Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (684) Betrunkener stürzte in Pegnitz

    Nürnberg (ots) - Am 12.05.2005, gegen 03.20 Uhr, gerieten zwei betrunkene Männer in der Oberen Wörthstraße in Nürnberg aus nicht bekannten Gründen in Streit. Schließlich schlug der 24-Jährige seinem 28-jährigen Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht, so dass dessen Lippe aufplatzte.

    Der Geschlagene setzte sich kurz darauf auf die Brüstung der Karlsbrücke und rauchte eine Zigarette. Dabei verlor er offensichtlich das Gleichgewicht und stürzte rücklings in die etwa ein Meter tiefe Pegnitz. Von der alarmierten Berufsfeuerwehr wurde er mit einem Schlauchboot wieder an Land gebracht. Der 28-Jährige hatte Glück im Unglück. Er erlitt nur leichte Schürfwunden. Zur ärztlichen Behandlung wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: