Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (872) Raub missglückt - Täter flüchtig

    Feucht (ots) - Am Freitagmorgen, 23.05.2008, versuchten zwei unbekannte junge Männer einem Taxifahrer die Geldbörse zu rauben. Das Vorhaben scheiterte, die beiden jungen Männer konnten flüchten.

    Der 39-jährige Taxifahrer hatte die beiden Unbekannten in Nürnberg in der Klingenhofstraße vor der dortigen Diskothek aufgenommen und sie vereinbarungsgemäß nach Feucht gefahren. Die beiden Männer, die auf der Rücksitzbank des Fahrzeuges saßen, veranlassten den Taxifahrer gegen 05.45 Uhr im Kreuzungsbereich Schwabacher Straße/Brückkanalstraße anzuhalten. Als der 39-Jährige zum Abrechnen der Fahrtkosten seinen Geldbeutel in die Hand genommen hatte, griff einer der beiden nach seinem Arm, zog ihn nach hinten und versuchte dem Taxifahrer die Geldbörse zu entreißen. Dem 39-Jährigen gelang es jedoch, den Geldbeutel in den vorderen Fahrzeugfußraum fallen zu lassen. Die beiden Täter ließen daraufhin von dem Mann ab und flüchteten aus dem Taxi. Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach Meldung des Überfalls blieben erfolglos.

    Der erste Tatverdächtige war etwa 20 Jahre alt, 170 cm groß und hatte kurze, schwarze, gegelte Haare. Er trug eine braune Jacke und Blue Jeans.

    Der zweite Tatbeteiligte war möglicherweise etwas jünger und trug zur Tatzeit ein graues Kapuzensweatshirt und eine graue Hose.

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: