Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1561) Mit Traktor Bahnschranke abgerissen

    Hersbruck (ots) - Gestern Nachmittag, 11.07.2007, gegen 16.20 Uhr, wollte ein Landwirt aus dem Gemeindebereich Vorra die Bahnstrecke Hersbruck-Neuhaus in Höhe der Ortschaft Eschenbach überqueren. An dem beschrankten Bahnübergang, kurz vor Eschenbach, muss er wohl das Rotlicht zu spät wahrgenommen haben, denn als er mit seinem Traktor mit Frontlader die Gleise überqueren wollte, senkten sich die Schranken bereits. Die Schranke verfing sich im Frontlader des Traktors und beim Rückwärtsfahren riss der Landwirt die Schranke schlichtweg ab. Für die Bahnreisenden bestand keinerlei Gefahr, verletzt wurde auch niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: