Weldebräu GmbH & Co KG

Olympiastützpunkt Rhein-Neckar hat Welde Sportweizen für gut befunden

Olympiastützpunkt Rhein-Neckar hat Welde Sportweizen für gut befunden
Für ein Erfrischungsgetränk nach dem Sport hat das Welde Sportweizen laut dem Olympiastützpunkt Rhein-Neckar eine sehr gute Rezeptur. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/59957 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Weldebräu GmbH & Co KG"

Plankstadt (ots) - Rechtzeitig zum Sommer stellt die badische Braumanufaktur Welde ein alkoholfreies Weizenbier vor: Das Welde Sportweizen schmeckt vollmundig und frisch - und ist ein echter Durstlöscher. Und auch für die Regeneration von Sportlern ist es optimal geeignet. "Für ein Erfrischungsgetränk nach dem Sport hat das Welde Sportweizen eine sehr gute Rezeptur", betont Dr. Joachim Jost vom Olympiastützpunkt Rhein-Neckar, der es ernährungsphysiologisch begutachtet hat.

Welde Sportweizen zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Natrium (20 mg je 100 ml), Kalzium (24 mg) und Magnesium (11,25 mg) aus. Besonders die Werte für Kalzium und Magnesium liegen im oberen Bereich, wie er nach dem Sport entscheidend ist. Darüber hinaus enthält das Welde Sportweizen ausreichend Energie, um die "Akkus" schnell wieder aufzuladen, ohne etwas essen zu müssen. Eine positive Begleiterscheinung ist der hohe Anteil an B6-Vitaminen (0,21 mg) und B12-Vitaminen (0,375 µg) sowie Folsäuren (30 µg).

Das Welde Sportweizen ist leicht trüb und zeigt sich in einem frischen hellgelben Farbton. Im Geschmack vollmundig, fruchtig und frisch, verströmt es ein leichtes und angenehmes Bananenaroma. Das Welde Sportweizen gibt es ab sofort im 20er-Kasten und im Sixpack. Es ist im gut sortierten Getränkefachhandel der Metropolregion Rhein-Neckar sowie bundesweit im Onlineshop unter www.derbiershop.com erhältlich.

Über Welde

Welde ist eine familiengeführte Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar für traditionelle und innovative Braukunst steht. Durch die erste Mehrweg-Individualflasche auf dem deutschen Biermarkt, die tanzende WeldelustFlasche, hat Welde eine hohe Wiedererkennung und Identifikation geschaffen, die für ein junges, genussbetontes und kulturaffines Produkt steht. Diese klare Marktpositionierung wird unter anderem durch den WeldeKunstpreis und das große WeldeFest unterstützt.

Pressekontakt:

Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Telefon: 06221 / 58787-35
E-Mail: peter.verclas@donner-doria.de
Original-Content von: Weldebräu GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: