Ullstein Buchverlage GmbH

Insiderblick in die Branche der Insolvenzverwalter
Andree Wernicke: "Kartell der Plattmacher" - nach zwei einstweiligen Verfügungen in geänderter Auflage wieder lieferbar ab 15. April

Berlin (ots) - Für 2010 müssen wir damit rechnen, dass deutlich mehr als 40.000 Unternehmen pleite gehen - noch einmal 20% mehr als 2009. Hier kommen die Insolvenzverwalter ins Spiel, die konkursbedrohte Unternehmen, soweit möglich, sanieren sollen. Die Macht der meisten dieser Insolvenzverwalter steht aber in grobem Missverhältnis zu ihrer Qualifikation. Die Branche ist kaum reguliert und wird praktisch nicht kontrolliert. Nach Schätzungen von Spezialisten entstehen durch Inkompetenz und Korruption von Insolvenzverwaltern finanzielle Schäden von ca. 10 Milliarden Euro, zudem gehen ca. 100.000 Arbeitsplätze verloren.

Andree Wernicke hat ein brisantes Buch über die Branche der Insolvenzverwalter geschrieben, die zu großen Teilen nicht im Sinne des Gesetzgebers arbeitet, sondern in die eigene Tasche wirtschaftet - oft im Rahmen des Legalen, aber moralisch verwerflich und allzu häufig nicht im Sinne der insolventen Unternehmen und Gläubiger. Der Autor hat selbst lange als Insolvenzverwalter gearbeitet und sieht dringend politischen und gesetzgeberischen Handlungsbedarf.

Der Vertrieb der Erstauflage wurde durch zwei einstweilige Verfügungen behindert - auf Grund von Textstellen, die insgesamt etwa sieben Zeilen betreffen. Nun ist das Buch leicht gekürzt und geändert ab 15. April wieder lieferbar. Der Streit mit einem der beiden Antragsteller, einem Insolvenzverwalter, der sich ein wertvolles Bild hatte schenken lassen, ist noch nicht abgeschlossen. Auch er offenbart ein bizarres Selbstverständnis mancher Insolvenzverwalter und liefert interessante Erkenntnisse über die Branche.

Der Autor Andree Wernicke und auch der Experte für Insolvenzrecht Prof. Dr. Hans Haarmeyer stehen für Rückfragen und Interviews zur Verfügung.

   Andree Wernicke: Kartell der Plattmacher
   Econ Verlag
   160 Seiten
   EUR (D) 16,95 / EUR (A) 17,50
   ISBN 978-3-430-20109-4 

Pressekontakt:

Caroline Kraft, Econ, 030 23456 432, 
caroline.kraft@ullstein-buchverlage.de
Original-Content von: Ullstein Buchverlage GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: