European Capital

European Capital schließt den Verkauf von Farrow & Ball für GBP 275 Millionen ab

St. Peter Port, Guernsey (ots/PRNewswire) - European Capital Limited ("European Capital") gab heute den Abschluss des Verkaufs seines Portfoliounternehmens Farrow & Ball an Ares Management für £ 275 Millionen (EUR 347 Millionen bzw. $ 433 Millionen) bekannt. European Capital erhielt aus dem Verkauf des Eigenkapitals £ 236 Millionen (nach dem vollständiger Rückzahlung der vorrangigen und Mezzanindarlehen). Der Gewinn der Transaktion betrug £ 138 Millionen vorbehaltlich üblicher Anpassungen nach Abschluss des Verkaufs. European Capital erzielte mit den Darlehen und den Aktien über die gesamte Investitionsdauer hinweg eine Jahresdurchschnittsrendite von 22 %, einschließlich Zinsen, Dividenden, realisierter Gewinne und Honorare. European Capital erhielt das 5,4-Fache seiner Kapitalinvestition und erwirtschaftete über die gesamte Investitionsdauer hinweg eine Jahresdurchschnittsrendite von 23 %, einschließlich Dividenden, realisierter Gewinne und Honorare.

European Capital erwarb Farrow & Ball im August 2006 im Rahmen eines One Stop Buyouts® und übernahm mit einer Investition von £ 86 den gesamten Kaufpreis, bestehend aus vorrangigen Terminkrediten, vorrangigen nachrangigen Darlehen, institutionellen Schuldscheindarlehen und Stammaktien. Für weitere Informationen über die Investition von European Capital in Farrow & Ball klicken Sie bitte auf: http://www.europeancapital.com/en/our-portfolio/farrow-ball [http://www.europeancapital.com/en/our-portfolio/farrow-ball].

"Wir sind stolz, den Verkauf von Farrow & Ball an Ares bekannt geben zu können", sagte Giles Cheek, Managing Director und Head of Buyouts von European Capital Financial Services ("ECFS"). "Es handelt sich um ein hochwertiges Unternehmen, das sich während der Dauer unserer Investition sowohl national als auch international sehr erfreulich entwickelte und trotz des herausfordernden wirtschaftlichen Umfeldes die meiste Zeit starkes Wachstum aufweisen konnte. Die ausgezeichnete Kapitalrendite ist ein Beweis für die Stärke der Marke Farrow & Ball, ihr Management und die Strategie von European Capital bei der Unterstützung von Unternehmen, ihr internationales Potenzial zu verwirklichen. Das Unternehmen ist gut positioniert, um auf dieser Grundlage aufzubauen und wir wünschen dem Team und seinem neuen Finanzpartner weiterhin Erfolg."

"Unsere Partnerschaft mit Farrow & Ball hat für European Capital in den vergangenen acht Jahren zu einem durchaus positiven Ergebnis sowohl beim Umsatz als auch dem EBITDA geführt, die sich seit der Übernahme durch uns verdreifacht haben", kommentierte Benjamin Suquet, Direktor von ECFS. "Wir haben mit dem Management eng an der Professionalisierung des Geschäftes gearbeitet und in Mitarbeitende sowie in die Infrastruktur investiert, dank derer sich Farrow & Balls zum Markenführer im Segment für Premium-Farben entwickeln konnte."

Don Henshall, CEO von Farrow & Ball sagte: "European Capital war ein äußerst an Zusammenarbeit interessierter Eigentümer von Farrow & Ball, der das Management ermutigte, einen strategischen Plan zu erstellen und umzusetzen, mit dem es dank der Unterstützung gelang, Farrow & Ball weltweit erfolgreich zu entwickeln."

Farrow & Ball wurde 1946 gegründet und ist der klare Markenführer im Markt für Premium-Farben. Als weltweiter Marktführer bei Premium-Farben verfügt Farrow & Ball über eine integrierte, internationale Präsenz in UK, in den USA, in Frankreich und Deutschland, die durch den Vertrieb über Dritte in 50 Ländern unterstützt wird. Sämtliche Farben und Tapeten werden weiterhin nach höchsten Qualitätsstandards von Facharbeitern im Werk von Farrow & Ball in Dorset hergestellt und sie sind die Grundlage für das ausgeprägt emotionale Verhältnis zu den Kunden und ihre Loyalität.

Die Berater von European Capital waren Rothschild und DLA Piper.

ÜBER EUROPEAN CAPITAL

European Capital ist eine Investmentgesellschaft für paneuropäische Investitionen in Beteiligungskapital, Mezzanindarlehen und vorrangige Schuldverschreibungen. Das Unternehmen befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der American Capital, Ltd ("American Capital"), die ein Vermögen von $ 21 Milliarden verwaltet. Das Unternehmen wird von European Capital Asset Management Limited ("ECAM" bzw. der "Investmentmanager") gemanagt, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von American Capital. Der Investmentmanager verfügt über Niederlassungen in London und Paris. Mit Stichtag 30. September 2014 beschäftigte der Investmentmanager 23 Investmentspezialisten sowie 29 Kundendienstmitarbeiter. European Capital und seine Tochtergesellschaft, American Capital, befassen sich mit Private Equity-Transaktionen mit One Stop Buyouts® bis zu 400 Millionen sowie mit vorrangiger, Mezzanin- und Unitranche-Finanzierung von 10 Millionen bis 100 Millionen entweder in Euro oder Pfund Sterling. Weitere Informationen finden Sie auf www.EuropeanCapital.com [http://www.europeancapital.com/].

ÜBER AMERICAN CAPITAL

American Capital ist eine börsennotierte Private Equity-Gesellschaft und ein globaler Vermögensverwalter. American Capital initiiert, zeichnet und verwaltet Investitionen in mittelständisches Eigenkapital, Fremdfinanzierungen, Immobilien, Energie und Infrastruktur sowie strukturierte Produkte, sowohl direkt als auch über den Geschäftsbereich Vermögensverwaltung des Unternehmens. American Capital verwaltet ein Vermögen von $ 21 Milliarden, darunter in seiner Bilanz ausgewiesenes Vermögen sowie Gebühren erwirtschaftendes Vermögen, das von angeschlossenen Managern mit einem verwalteten Gesamtvermögen von $ 80 Milliarden (einschließlich fremdfinanzierten Vermögens) verwaltet wird. Über ein angeschlossenes Unternehmen managt American Capital die börsennotierte American Capital Agency Corp. , American Capital Mortgage Investment Corp. und American Capital Senior Floating, Ltd. mit einem gesamten Nettobuchwert von ca. $ 11 Milliarden. American Capital und seine Tochtergesellschaft European Capital verfügt über acht Niederlassungen in den USA und Europa, die an Investitionsmöglichkeiten von $ 10 Millionen bis zu $ 750 Millionen interessiert sind. Weitere Informationen finden Sie auf www.AmericanCapital.com [http://www.americancapital.com/].

Kontakt: European Capital Financial Services Limited +44-(0)-207-539-7000 Giles Cheek, Managing Director, Head of Buyouts Ben Suquet, Director, Buyouts

Web site: http://www.europeancapital.com/

Original-Content von: European Capital, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: European Capital

Das könnte Sie auch interessieren: