Bauer Media Group, InTouch

Carmen Geiss (51) in InTouch: "Wenn meine Familie oder meine Fans angegangen werden, raste ich aus"

Hamburg (ots) - Erst kürzlich postete RTL-Moderatorin Katja Burkard ein harmloses Bild zusammen mit Robert Geiss aus dem Club 55 in Saint-Tropez. Daraufhin gab es statt Likes nur jede Menge böse Kommentare wie zum Beispiel "Die Geissens präsentieren nur, wie Leute mit einem Alkoholproblem leben. Den ganzen Tag saufen und den Kindern freien Lauf lassen, ins Milieu der Schlampen-Liga zu sinken." Das ist Carmen Geiss zu viel und sie rastet daraufhin bei Facebook völlig aus: "Ihr seid die A****löcher, Prolls und Idioten! Ihr seid einfach nur kranke Menschen ohne Zukunftspläne und glückliche Beziehungen!" In der neuen InTouch (Nr. 35/2016, EVT 25.08.) erklärt die 51-Jährige, was hinter den Beschimpfungen steckt: "Wir sind Alkoholiker, schlechte Eltern und machen Sadomaso-Partys - was für einen Schwachsinn sollen wir uns noch bieten lassen? Selbst unsere Kinder werden widerwärtig angegangen. Wenn ich so was sehe, kämpfe ich wie eine Löwin."

Auf ihrer Facebook-Seite geht sie sogar noch einen Schritt weiter und postet Namen und Fotos einiger Hater bei Facebook. "Diese Typen sollen nicht unerkannt im Netz umherpöbeln. Die meisten sind eh Fake-Profile", so Carmen. In erster Linie geht es ihr nicht um ihren guten Ruf, sondern darum ihre Liebsten zu schützen. "Wenn einer bei Facebook 'Botox-Fresse' schreibt, lache ich darüber. Aber wenn meine Familie oder meine Fans angegangen werden, raste ich aus", so die Zweifach-Mutter. Bereuen tut sie ihren Eklat jedenfalls nicht. "Robert sagte, ich solle es lassen. Aber bei so was bin ich nicht zu bremsen."

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von InTouch (Nr. 35/2016, EVT 25.08.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle InTouch zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion InTouch, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Natja Rieber
T +49 40 30 19 10 34
natja.rieber@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup
Original-Content von: Bauer Media Group, InTouch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, InTouch

Das könnte Sie auch interessieren: