WDR mediagroup GmbH

"Dougie Noir": WDR mediagroup und Kavaleer entwickeln Detektivserie für Kinder

Köln (ots) - Die WDR mediagroup (WDRmg) stärkt ihr internationales Geschäft und steigt als Partner bei einem neuen Serienprojekt ein: Gemeinsam mit der irischen Produktionsfirma Kavaleer entwickelt das Content-Team der kommerziellen Tochterfirma des WDR eine animierte Detektivserie für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, die sich durch einen außergewöhnlichen Titelhelden auszeichnet. "Dougie Noir" umfasst 52 elfminütige Episoden und soll mit einem Budget von rund 4,5 Millionen Euro ab Sommer 2017 realisiert werden. Im Rahmen des nun geschlossenen Entwicklungsvertrags akquiriert die WDRmg zudem Koproduktionspartner und wird für den weltweiten Vertrieb des Programms verantwortlich zeichnen.

Die liebevoll gestaltete Action-Comedy-Serie ist benannt nach ihrer Titelfigur, einem achtjährigen Zirkusjungen mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS). Dougie wäre gern ein Detektiv, doch innere Unruhe und Konzentrationsschwankungen machen ihn nicht gerade zum idealen Kandidaten für diesen Job. Dennoch erweisen sich seine besonderen Eigenschaften immer wieder als nützlich, wenn er gemeinsam mit seiner Freundin Mnemonica mysteriösen Ereignissen auf den Grund geht. Auf diese Weise vermittelt die Serie ihren kleinen Zuschauern, dass es sich lohnt, Leidenschaften zu folgen und persönliche Hürden zu überwinden.

Michael Loeb, Geschäftsführer der WDRmg, erklärt: "Internationale Koproduktionen sind ein spannendes Geschäftsfeld für uns. Indem wir möglichst früh zu einer Produktion hinzustoßen, können wir das Programm mit Blick auf globale Zielgruppen mitprägen und uns von Beginn an umfassende Verwertungsrechte sichern. Unser Schwerpunkt liegt hier auf innovativen und originellen Stoffen für Kinder." Stefanie Fischer, Bereichsleitung Content bei der WDRmg, fügt hinzu: "Mit Kavaleer haben wir einen erstklassigen, höchst kreativen Partner gefunden. 'Dougie Noir' basiert auf einem einzigartigen Konzept und vermittelt eine wichtige Botschaft: Es zeigt den Kids auf der ganzen Welt, wie man vermeintliche Schwächen zu individuellen Stärken machen kann."

Auch für das vielfach ausgezeichnete Animationsstudio Kavaleer mit Sitz in Dublin ist "Dougie Noir" ein Herzensprojekt. "Dougie ist nicht nur für ADHS-Betroffene eine Identifikationsfigur, sondern für jedes Kind, das zum Beispiel wegen schlechter Schulnoten an seinen Fähigkeiten zweifelt. Er mag vor vielen Herausforderungen stehen, aber am Ende gewinnt er", so Kavaleer-Geschäftsführer und "Dougie Noir"-Erfinder Andrew Kavanagh. Gary Timpson, Marketing Director und Producer bei Kavaleer, ergänzt: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der WDRmg. Das Kölner Team hat sowohl die feinen Nuancen von Dougie als auch das internationale Potenzial einer Kinder-Detektivserie mit neuem Blickwinkel auf Anhieb erkannt."

Bereits seit 2014 setzt die WDRmg auf internationale Koproduktionen. Umgesetzt wurden bisher etwa eine animierte Serienadaption des Kinderbuchklassikers "Bobo Siebenschläfer" (internationaler Titel: "Bobo") sowie die Jugend-Mystery-Serie "Armans Geheimnis" ("Arman's Secret"), von der zurzeit die zweite Staffel entsteht. Daneben verfügt das Unternehmen über einen umfangreichen Katalog an hochwertigen Programmen und Formaten, die an internationale TV-Sender und Content-Anbieter vertrieben werden.

Bildmaterial steht zum Download bereit unter: http://www.wdr-mediagroup.com/unternehmen/presse/aktuelles

Pressekontakt:

Andreas Haider
PR-Referent Unternehmenskommunikation
WDR mediagroup GmbH
Ludwigstraße 11
50667 Köln
Telefon +49(0)221 2035-1968
andreas.haider@wdr-mediagroup.com
www.wdr-mediagroup.com

Original-Content von: WDR mediagroup GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR mediagroup GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: