Deutsche Homöopathie-Union (DHU)

Dr. Schüßler hat Geburtstag
Seine Salze begeistern weltweit

Eine Torte zum Geburtstag: Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler wurde am 21. August 1821 geboren. Die DHU gratuliert zum 194. Geburtstag. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Eine Weitergabe an Dritte setzt die vorherige Zustimmung der DHU voraus. Eine Verwendung im Zusammenhang mit Wettbewerbsprodukten ist nicht ...

Karlsruhe (ots) - Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) würde heute, am 21. August, seinen 194. Geburtstag feiern. Der Arzt aus Oldenburg hat die Medizin um eine geniale Therapie für jedermann bereichert. Dass schon zu Schüßlers Zeiten viele Menschen davon profitieren konnten, ist dem Apotheker Dr. Willmar Schwabe zu verdanken. Denn nur wenige Monate nach Schüßlers Veröffentlichung seiner neuen Methode im Jahr 1873, stellte Schwabe die Salze bereits professionell her. Das "Original von 1873" fertigt heute die Deutsche Homöopathie-Union (DHU), Marktführer* im Bereich der Schüßler-Salze.

1873: Schüßlers Idee wird öffentlich

Die Überschrift der ersten Fach-Publikation von 1873 brachte Schüßlers Idee auf den Punkt: "Eine abgekürzte homöopathische Therapie". Darin erklärte er, wie die Balance im Mineralstoffhaushalt der Zellen mit nur wenigen Arzneimitteln, den Schüßler-Salzen, wieder hergestellt werden kann. Schüßler ging davon aus, dass die Störung für vielerlei Beschwerden verantwortlich ist. Das damals erfolgreiche Konzept hat bis heute nichts an Aktualität und Gültigkeit eingebüßt.

Dr. Schüßlers Zeitgenosse, Dr. Willmar Schwabe (1839-1917), betrieb in Leipzig die homöopathische Zentraloffizin. Um seine homöopathischen Arzneimittel, zu denen 1873 auch die Schüßler-Salze zählten, stets in gleichbleibend hoher Qualität herzustellen, hatte er Regeln festgelegt. Sein Werk wurde der Vorläufer des heutigen amtlichen Arzneibuches. Viele Ärzte, darunter auch Dr. Schüßler, lobten ihn seinerzeit dafür. Er bekannte sich "... zu den Ansichten Derjenigen, welche das genannte Werk gerühmt haben". Schüßler konnte sicher sein, dass auch seine Mineralsalze aus Schwabes Herstellung immer beste Qualität hatten.

2015: die Schüßler-Welt heute

Heute stehen den Menschen Schüßler-Salze in vielfältigen und modernen Darreichungsformen zur Verfügung. Vor 15 Jahren hat die DHU den Startschuss zur Wiederbelebung ihrer Schüßler-Salze gegeben und maßgeblich dazu beigetragen, die Methode wieder bekannt zu machen. Als Hersteller des Originals seit 1873 schöpft die DHU dabei aus einem Fundus profunden Wissens und langer Erfahrung.

Den größten Anteil an der Erfolgsgeschichte der DHU Schüßler-Salze haben die Salze allerdings selbst. Sanfte Wirkweise, einfache Anwendung und vielfältige Einsatzmöglichkeiten treffen den Zeitgeist vieler Menschen. Die DHU ist mit ihren Schüßler-Salzen inzwischen in über 15 Ländern aktiv, darunter Schweiz, Italien, Bulgarien, Kasachstan, Indien, Litauen, Pakistan, Spanien und die Ukraine. Auch dort erfüllen die DHU Schüßler-Salze den Wunsch nach sanfter wirksamer Medizin.

*IMS Juni 2015

Pressekontakt:

Dr. Wolfgang Kern
Leiter Kommunikation DHU
Tel.: 0721 / 40 93 - 2 25
Fax: 0721 / 40 93 - 82 25
E-Mail: wolfgang.kern@dhu.de

Original-Content von: Deutsche Homöopathie-Union (DHU), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Homöopathie-Union (DHU)

Das könnte Sie auch interessieren: