Badische Zeitung

Badische Zeitung: Nach Würzburg, München und Ansbach: Vernünftig bleiben Leitartikel von Thomas Fricker

Freiburg (ots) - Gemeinsam gilt es nun, vernünftig zu bleiben. Zunächst heißt das, sich Anflügen von Hysterie zu widersetzen. Und es heißt, auf rhetorische Scharfmacherei und politische Schnellschüsse zu verzichten. Wer jetzt weniger Zuzug fordert, unterschlägt, dass die Zahlen längst rückläufig sind. Wer jetzt nach strengeren Asylgesetzen ruft, mag das im Glauben tun, Bürger vor dem Abdriften nach rechts zu bewahren. Er ignoriert aber, dass es Abschiebehindernisse gibt, die nach einer Verschärfung fortbestünden. Im Zweifel stünden die verantwortlichen Politiker als Maulhelden da - das Letzte, was man sich in dieser Situation wünschen sollte. http://mehr.bz/khs171l

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.forum@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de
Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: