Badische Zeitung

Badische Zeitung: Das Wetter
Was ist normal? Kommentar von Andreas Frey

Freiburg (ots) - Um fast anderthalb Grad hat sich Deutschland seit Ende des 19. Jahrhunderts erwärmt. 23 der vergangenen 25 Jahre waren zu warm. Das zeigt: Wir leben in einer neuen Klimaepoche. Deshalb bedarf es einer neuen Vorstellung davon, was wir als normal bezeichnen. Ist ein Dezember, der sich wie ein April anfühlt, noch normal? Sind es beständige Südlagen wie im vergangenen Hitzesommer? Die derzeitige Klimareferenzperiode von 1961 bis 1990 ist nicht mehr zeitgemäß. Der Deutsche Wetterdienst sollte sie endlich anpassen, wie es die Schweizer getan haben. Und endlich nachhaltig erforschen, wie der Klimawandel genau auf die Wetterlagen wirkt. Nur so wird deutlich, welchen Schwankungen unser Wetter tatsächlich unterworfen ist. http://mehr.bz/khst57

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.forum@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de
Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: