Badische Zeitung

Badische Zeitung: Anschlag in Istanbul
Keine Strategie gegen den IS Kommentar von Annemarie Rösch

Freiburg (ots) - Um einer solch großen Bedrohung zu begegnen, bedürfte es zwingend einer Koalition aller Länder, die im Visier dieser menschenverachtenden Extremisten sind. Doch leider sind sich diese viel zu uneins, um zu einer gemeinsamen Strategie gegen die Terroristen zu finden. Die Regionalmächte Iran und Saudi-Arabien rangeln um die Vorherrschaft in Nahost, obwohl der IS beiden Länder den Krieg erklärt hat. Ganz zu schweigen von der Türkei, die sich im Kampf mit den Kurden aufreibt, statt ihre Aufmerksamkeit auf den IS zu richten. Auch die westlichen Staaten und Russland sind so zerstritten über Syrien, dass keine Einigung in Sicht ist. Die punktuellen Angriffe einzelner Staatenbündnisse reichen aber nicht aus, um die Terrormilizen wirksam zu bekämpfen. http://mehr.bz/khsts9

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.forum@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de
Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: