Badische Zeitung

Badische Zeitung: Herz, Hose, Hirn
Verwirrendes zum Weltherztag - von Ronja Vattes.

Freiburg (ots) - Wir Menschen sind schon wundersame Wesen. Nehmen wir das Herz: Eigentlich ist es anatomisch in der linken Brusthälfte verortet. Wenn wir aber hilfsbereit sind, haben wir plötzlich das Herz am rechten Fleck. Wenn wir schnell rennen, dann klopft es uns bis zum Hals. Erschrecken wir uns, rutscht es uns in die Hose. Verdammt flexibel, das Teil. Außer, es zerbricht vor lauter Liebeskummer - dann schmerzt es höllisch. Da sitzen wir nun an unserem Arbeitsplatz und sind in Herzensdingen endgültig verwirrt. Aber wenigstens haben wir noch unser Hirn beisammen. Und das registriert das Datum sowie den Hinweis im Kalender: Heute ist Weltherztag. Der will daran erinnern, wie wichtig es ist, dass wir uns mehr bewegen, weniger und gesünder essen, öfter auf unser Herz hören. Denn die Wissenschaft hat inzwischen bewiesen, was der Volksmund schon lange wusste: Kummer und Stress schlagen aufs Herz. Also fassen wir uns heute ein Herz, holen es aus der Hose oder wo auch immer es gerade weilt, gehen mal wieder joggen, knabbern brav unsere Rohkost, reden uns allen Kummer von der Seele - und geigen dem Chef endlich mal beherzt die Meinung... Bei dem Gedanken rutscht uns das Herz auch schon wieder in die Hose. Denn die hat am Ende immer noch der Chef an. http://mehr.bz/bofus15224

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Anselm Bußhoff
Telefon: 07 61 - 4 96-0
redaktion@badische-zeitung.de
www.badische-zeitung.de
Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: