Badische Zeitung

Badische Zeitung: Frankenkredite der Städte
Sträfliches Verhalten Kommentar von Bernd Kramer

Freiburg (ots) - Wechselkurse schwanken, sie sind im hohen Maße unberechenbaren politischen Entscheidungen unterworfen und unterliegen wie alles, was mit Geld zu tun hat, dem Einfluss menschlicher Erwartungen an die Zukunft. Diese Einsicht haben die Verantwortlichen vieler Kommunen in Deutschland außer Acht gelassen. Solch ein sträfliches Verhalten ist zwar verständlich. Wer drückt nicht gern seine Zinslast - vor allem dann, wenn einem wie in Nordrhein-Westfalen die Schulden bis zum Hals stehen. Trotzdem sind Kredite von Städten in Fremdwährungen nichts anderes als jene verantwortungslose Zockerei, für die einige Banken zu Recht von der Politik an den Pranger gestellt wurden. Die Fälle sind ähnlich: Finanzinstitute haben mit Kundengeldern gespielt, die Stadtoberen verwalten öffentliche Kassen. Keiner handelt mit dem eigenen Geld. http://mehr.bz/khsts013

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
redaktion@badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: