Badische Zeitung

Badische Zeitung: Nach dem Attentat von Paris
Vernunft bleibt angesagt Kommentar von Thomas Fricker

Freiburg (ots) - Es ist richtig, wenn die Politik nun besonders auf die Bedrohung hinweist, die von islamistischen Extremisten für unser Gemeinwesen ausgeht. Richtig und wichtig obendrein ist es, wenn die Sicherheitsbehörden dieser Gefahr mit allen Mitteln begegnen, die der Rechtsstaat hergibt. Freiheit bedarf des Schutzes, wenngleich dieser in einer freien Gesellschaft immer unvollkommen bleiben wird. Allerdings ist es ebenso wichtig, sich gerade jetzt vor Pauschalisierungen zu hüten. Vernunft bleibt angesagt. Die Bluttat bedeutet eben nicht, dass Millionen hier lebender Muslime potenzielle Gewalttäter wären. Im Gegenteil. Die allermeisten von ihnen leben hier als friedliche Bürger oder sind vor islamistischer Gewalt zu uns geflohen. Wir sollten gemeinsam mit ihnen für die Werte unserer Demokratien einstehen, anstatt auf jene zu hören, die angesichts der Tat von Paris nun behaupten, sie hätten es ja schon immer gewusst, der Islam erobere das Abendland. http://mehr.bz/khsts005

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
redaktion@badische-zeitung.de



Weitere Meldungen: Badische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: