Badische Zeitung

Badische Zeitung: Fährunglück
Viele offene Fragen Kommentar von Karl-Heinz Fesenmeier

Freiburg (ots) - Im Fall der Norman Atlantic ist es viel zu früh, sich ein Bild zu verschaffen, weshalb der Brand an Bord ausgebrochen ist. Doch glaubt man den Berichten der Augenzeugen - und warum sollten sie nicht glaubwürdig sein? -, so fällt zumindest eines auf, was auch die Passagiere des vor knapp drei Jahren vor der italienischen Insel Giglio gekenterten Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia berichteten: Das Personal an Bord sei nicht in der Lage gewesen, gekonnt, geschult und professionell die Hilfs- und Rettungsmaßnahmen einzuleiten und einigermaßen geordnet zu organisieren. Viele Passagiere fühlten sich in höchster Not sich selbst überlassen. Wer schon mal eine solche Fähre benutzt hat, weiß, dass er - im Gegensatz zu Flugzeugpassagieren - nicht oder nur ungenügend über Fluchtwege, Rettungsboote, Schwimmwesten, überhaupt über das richtige Verhalten im Notfall unterrichtet wird. Warum erhält nicht jeder Passagier, sobald er an Bord geht, etwa ein Infoblatt, das ihm hilft, sich im Ernstfall zu orientieren? http://mehr.bz/khsts300

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
redaktion@badische-zeitung.de



Weitere Meldungen: Badische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: