Badische Zeitung

Badische Zeitung: Die "Badische Zeitung" aus Freiburg schreibt zu EZB/Zinsen:

Freiburg (ots) - "Nüchtern betrachtet sind die beschlossenen Maßnahmen nicht zwingend. Die Situation heute ist eine andere als Mitte 2012, als EZB-Präsident Draghi versprach, alles zu tun, um die Krise zu bekämpfen. Die Eurozone steht nicht vor dem Auseinanderfallen. Im Gegenteil: Anfang 2015 wird Litauen als 19. Land dem Währungsverbund beitreten. Heute setzen Investoren wieder auf die Eurozone: Sie kaufen spanische und italienische Staatsanleihen. Portugal und Irland haben den Rettungsschirm verlassen, sogar Griechenland kann sich zum Teil wieder am Kapitalmarkt Geld beschaffen." http://mehr.bz/stz975

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
redaktion@badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: