SQS Software Quality Systems AG

Konferenz iqnite vom 27. bis 30. April 2010 in Düsseldorf
iqnite 2010: "Wie lassen sich teure Software-Fehler vermeiden?"

Köln (ots) - Mit knapp 100 Vorträgen, Tutorials und Diskussionsrunden findet vom 27. bis 30. April 2010 eines der führenden Events zu Software-Qualität statt. Zur IT-Konferenz iqnite (bis 2009: "Software & Systems Quality Conferences") erwartet der Veranstalter, SQS Software Quality Systems, im Düsseldorfer CCD Congress Center rund 700 Teilnehmer. Eine Leistungsschau mit rund 40 Ausstellern gehört ebenfalls zur iqnite.

"Das Themenspektrum von iqnite reicht von der Automobilindustrie bis zur öffentlichen Verwaltung, von Outsourcing-Trends über agiles Testen bis zu Klassikern wie Testautomatisierung", weiß Konferenzleiterin Petra Bukowski. "Zugleich bieten wir wieder die bewährte Mischung aus Vortrags-, Networking- und Marktplatzatmosphäre." Trotz dieser Vielfalt lasse sich die Veranstaltung auf einen Punkt bringen: "Am Ende geht es immer darum: Wie lassen sich teure Software-Fehler vermeiden?"

In ihrem 15. Jahr bietet die Konferenz vor allem branchenspezifische Trends und Know-how zu Software-Qualitätsmanagement, -Qualitätssicherung und -Testen. So wird der CEO von DB Systel, Detlef Exner, über die Industrialisierung der Software-Entwicklung bei der Deutschen Bahn sprechen. Professor Christian Johner, Direktor des Instituts für IT im Gesundheitswesen, und der CIO der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns, Manfred Klunk, präsentieren Trends der Qualitätssicherung im Gesundheitswesen. Die besonderen Herausforderungen der Automobilindustrie stellt Volker Wilhelmi, Centerleiter bei Daimler, in den Mittelpunkt.

Darüber hinaus analysiert die iqnite in Düsseldorf den internationalen und deutschen Markt des Software-Testens. Zu diesem Thema sind Keynote-Vorträge von Gilbert van der Heiden (Gartner Research), Monish Mishra (Wipro Technologies) und Rudolf van Megen (SQS Software Quality Systems) vorgesehen.

Zurzeit läuft parallel zu den Konferenzanmeldungen eine Online-Umfrage zu den Themen "Software-Qualität und -Testen". Die ersten Ergebnisse werden auf der iqnite präsentiert. Sie werden einen Branchenvergleich zu gegenwärtigen Trends des Software-Testens ermöglichen sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Testansätze in verschiedenen Unternehmen herausstellen.

Alle wichtigen Infos bietet die Website www.iqnite-conferences.com/de .

iqnite

Die iqnite Konferenzen (vormals: Software & Systems Quality Conferences) bringen seit 1996 jährlich IT-Verantwortliche und Fachkräfte zusammen, um das Bewusstsein für Software-Qualitätsmanagement und -Testen zu entfachen und zu verbreiten. Die insgesamt neun in Australien, Deutschland, Großbritannien, Irland, Österreich, der Schweiz, Skandinavien und Südafrika etablierten Konferenzen ziehen derzeit rund 2.000 Teilnehmer pro Jahr an. Fachvorträge, Erfahrungsberichte, Tutorials und eine jeweils begleitende Fachausstellung machen die Konferenzen zu einer der wichtigsten Informationsbörsen und zum Marktplatz rund um das Thema "Software-Qualität".

Pressekontakt:

PR-Partner Köln
Büro Berlin
Matthias Schmidt
Bänschstraße 57
10247 Berlin
Tel.: +49 (030) 42 01 92 78
E-Mail: mats@prp-koeln.de
Original-Content von: SQS Software Quality Systems AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: