ING-DiBa AG

Toller Erfolg: Hamburger Basketballprojekt für Jugendliche wird ein Jahr alt

Toller Erfolg: Hamburger Basketballprojekt für Jugendliche wird ein Jahr alt
"BasKIDball" in Hamburg-Wilhelmsburg (von links nach rechts): Jan Fischer, Tobias Rosenthal (beide Sport ohne Grenzen e.V.), zwei BasKIDball-Teilnehmer, Marvin Willoughby (Ex-Nationalspieler, Sport ohne Grenzen e.V.) Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/59133 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

Hamburg (ots) - Das Basketball-Projekt "BasKIDball" in Hamburg-Wilhelmsburg steht für Spaß, Verantwortung und Toleranz. Zur ersten Geburtstagsfeier ging jetzt für rund 50 Kinder und Jugendliche ein Traum in Erfüllung: Sie trafen die Ex-Basketball-Nationalspieler Marvin Willoughby und Pascal Roller.

Seit einem Jahr treffen sich jeden Dienstag und Donnerstag Hamburger Kinder und Jugendliche in Wilhelmsburg und spielen im Rahmen des Projekts "BasKIDball" gemeinsam Basketball. Zum Jubiläum hatten die lokalen Initiatoren Sport ohne Grenzen und ING-DiBa am Donnerstag, 22. Mai 2014, für die Basketball-Kids sowie ihre Freunde und Familien eine Jubiläumsfeier organisiert: Die Ex-Basketball-Nationalspieler Marvin Willoughby und Pascal Roller gaben den 50 Kids Tipps zum richtigen Korbwurf und lieferten sich mit ihren jugendlichen Teams ein heißes Match. Außerdem begeisterten die Tänzer von "willy's drum & dance crew" das Publikum: Sie erzeugen mit ihren Körpern - zum Beispiel durch Klatschen, Schnipsen, Stimmen - ihren ganz eigenen Rhythmus und tanzen danach. Viel Spaß hatten die Besucher auch mit einer Torte, die aussah wie ein riesiger Basketball, einer Tombola und der abschließenden Grillparty. "Es ist schön zu sehen, dass BasKIDball nach einem Jahr in Wilhelmsburg angekommen ist. Wir freuen uns, dass heute auch viele neue Gesichter in die Halle gekommen sind - wir werden sie hoffentlich bald wieder sehen", sagte Jan Fischer von Sport ohne Grenzen.

BasKIDball bietet Kindern und Jugendlichen an 13 Standorten in Deutschland die Möglichkeit, nach Schulschluss kostenlos und unter professioneller Anleitung Basketball zu spielen. Im Mittelpunkt steht neben der sportlichen Betätigung der Austausch innerhalb der Gruppe mit unterschiedlichem Alter, Geschlecht und Herkunft. Ziele sind, Toleranz und Verständnis zu fördern und Perspektiven für die Zukunft zu schaffen. Das erreichen die Organisatoren, indem sie den Teilnehmern Verantwortung übertragen: BasKIDball ist kein klassisches Basketball-Training. Es handelt sich um ein offenes Angebot, dass die Teilnehmer selbst mit- und ausgestalten. Das beginnt bei der zeitlichen Einteilung der Aufwärm- und Spielphasen und endet beim Spiel gegeneinander, das ohne externen Schiedsrichter von den Spielern gemeinsam geleitet wird. "So erlernen die Kinder und Jugendlichen wichtige Fähigkeiten wie Kompromissbereitschaft, Rücksichtnahme und Verantwortungsbewusstsein. BasKIDball möchte auf diese Weise einen Beitrag dazu leisten, die Teilnehmer auf die Herausforderungen der beruflichen und privaten Zukunft vorzubereiten", erklärte Dr. Ulrich Ott, Leiter Unternehmenskommunikation der ING-DiBa.

BasKIDball steht seit dem Start des Projekts im Jahr 2007 unter der Schirmherrschaft von Dirk Nowitzki und wurde gemeinsam von dem Verein Innovative Sozialarbeit (iSo) und Nowitzkis Mentor und Trainer Holger Geschwindner ins Leben gerufen. Die ING-DiBa begleitet die Initiative von Beginn an als Kooperationspartner. iSo koordiniert BasKIDball in ganz Deutschland und steht in engem Kontakt mit den lokalen Trägern. Zurzeit nutzen rund 600 Jugendliche mit 43 Nationalitäten das Angebot, das Alter reicht von 10 bis 18 Jahren.

Termine: 
Jeden Dienstag und Donnerstag 
16:30 Uhr - 19:00 Uhr

Adresse: 
SBZ Sport- und Bewegungszentrum 
Rotenhäuser Damm 24, 21107 Hamburg 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.baskidball.de

Pressekontakt:

Innovative Sozialarbeit e. V.
Verein für Soziale Dienstleistungen
Matthias Gensner
Tel.: 0951 917758-0
E-Mail: matthias.gensner@iso-ev.de

ING-DiBa AG
Dr. Ulrich Ott
Tel.: 069 / 27 222 66233
E-Mail: u.ott@ing-diba.de
Original-Content von: ING-DiBa AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ING-DiBa AG

Das könnte Sie auch interessieren: