Südwest Presse

Südwest Presse: Kommentar zum Wahlkampf

Ulm (ots) - Allen Wohl und kaum einem Wehe - mit diesem Konzept versucht Angela Merkel sich auf ihrem Umfragehoch bis zur Wahl tragen zu lassen. Spätestens jetzt sind Zweifel erlaubt, ob die Wähler tatsächlich unmündig genug sind, in Zeiten staatlicher Rekordverschuldung das hohle Versprechen von Steuersenkungen zu honorieren. Union ebenso wie die auch nicht von der Wählergunst verwöhnte SPD haben allen Anlass, noch an ihren Köpfen und Konzepten zu feilen bis Ende September. Pressekontakt: Südwest Presse Lothar Tolks Telefon: 0731/156218 Original-Content von: Südwest Presse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Südwest Presse

Das könnte Sie auch interessieren: