neues deutschland

neues deutschland: US-Wahlkampf: Dienstleistungsgewerkschaft SEIU für Hillary Clinton

Berlin (ots) - Die US-amerikanische Dienstleistungsgewerkschaft SEIU will, dass Hillary Clinton die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten gewinnt. Der Vizepräsident der größten Einzelgewerkschaft in den Vereinigten Staaten, Scott Courtney, sagt im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Freitagausgabe): "Unsere Perspektive ist, dass Donald Trump die Wahl verliert und den Rechtspopulismus in den Abgrund reißt. Wir wollen, dass Hillary Clinton die Präsidentschaft gewinnt und hoffentlich eine Mehrheit in beiden Kammern des Kongresses." Die SEIU unterstützt seit vier Jahren eine mittlerweile landesweite, breit getragene Kampagne für eine Anhebung des Mindestlohnes von derzeit rund sieben auf 15 US-Dollar. Am Anfang des Wahlkampfes seien bei den Demokraten weder der Parteilinke Bernie Sanders noch Hillary Clinton für die 15 Dollar eingetreten, mittlerweile seien sie beide dafür, sagte Courtney weiter. "Ich glaube, genau das ist unser Job: Das Zentrum der Politik verschieben und dann schauen, wie die Sachen umgesetzt werden können."

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: