neues deutschland

neues deutschland: VCD-Bundesvorsitzende Ziesak: Bundesverkehrswegeplan ungeeignet, Zukunftsaufgaben zu lösen

Berlin (ots) - Der Bundesverkehrswegeplan von Minister Alexander Dobrindt ist nach Ansicht des ökologisch orientierten Verkehrsclubs Deutschland (VCD) völlig ungeeignet, die Zukunftsaufgaben der Verlagerung auf die Schiene und der Verkehrsvermeidung anzugehen. "Dobrindt führt die Verkehrspolitik der letzten Jahrzehnte fort, bei der immer mehr Straßen für angeblich mehr Wohlstand gebaut wurden", sagte der VCD-Bundesvorsitzende Michael Ziesak im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Freitagausgabe). "Gerade mit Blick auf die Beschlüsse des Klimagipfels von Paris hätten wir eine Verkehrswende gebraucht." Ziesak plädiert für eine Elektrifizierung der Eisenbahnstrecken, einen Deutschland-Takt und eine ökologische Finanzreform.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: