neues deutschland

neues deutschland: LINKE bleibt in Brandenburg größte Partei, aber Vorsprung schmilzt

Berlin (ots) - Die LINKE bleibt in Brandenburg mit 6628 Mitgliedern (Stichtag 31.12.2015) die größte Partei. Das ergibt sich aus Informationen, die der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" vorliegen. Wenn sich der Mitgliederschwund bei der LINKEN jedoch fortsetzt - Ende 2014 zählte der Landesverband noch 6947 Genossen -, muss die Linkspartei die Führungsposition im Land möglicherweise im nächsten oder übernächsten Jahr an die SPD abtreten. Doch auch die SPD verlor im vergangenen Jahr unter dem Strich rund 150 ihrer vormals etwa 6200 Mitglieder, die CDU sackte von 6100 auf knapp unter 6000 ab. Mit 3091 Genossen ist fast die Hälfte der Mitglieder der brandenburgischen Linkspartei älter als 65 Jahre, allein 958 sind sogar schon älter als 85 Jahre. Das Durchschnittsalter der SPD- und der CDU-Mitglieder liegt bei 56 und 55 Jahren.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715
Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: