neues deutschland

neues deutschland: Politologe Altvater fordert Schuldenschnitt für Griechenland

Berlin (ots) - Der Politikwissenschaftler Elmar Altvater hat einen Schuldenschnitt für Griechenland gefordert. "Nicht mehr tragbare Schulden müssen auf geregelte Weise reduziert werden", schreibt er in einem Gastbeitrag für die in Berlin erscheinende Tageszeitung "neues deutschland" (Mittwochausgabe). "Doch darum drücken sich die Neoliberalen aller Länder, obwohl sie aus der Geschichte der vergangenen 3000 Jahre wissen müssten, dass keine Finanzkrise jemals ohne Schuldenschnitt überwunden wurde." Gleichzeitig äußerte Altvater Verständnis für die Entscheidung der Athener Linksregierung, das Kreditprogramm für das krisengeplagte Land zu verlängern. "Dass die griechische Regierung dem zustimmen musste und mit dieser Geste noch nicht einmal den unsäglichen Druck aus Brüssel und Berlin lindern kann, zeigt nur, wie verzweifelt die Lage einer Linksregierung in Europa ist", so der emeritierte Professor von der Freien Universität Berlin.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: