neues deutschland

neues deutschland: Grünen-Innenpolitiker Beck: Verbot der PKK muss überdacht werden

Berlin (ots) - Vor der Debatte im Bundestag über einen Antrag der Linksfraktion, der die Aufhebung des Verbots der kurdischen PKK in Deutschland fordert, hat sich der innenpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Volker Beck, kritisch zur bisherigen Haltung der Bundesregierung geäußert. "Ich bin dafür, die alte Linie zu überdenken", sagte Beck der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Donnerstagsausgabe). Die aktuelle Lage im Nahen Osten spiele dabei eine Rolle. "Die ganze Welt hat sich dafür bedankt, dass die Kurden den Jesiden geholfen haben", erklärte Beck. Allerdings sei die PKK nicht unproblematisch. "Die Bundesregierung muss nun darlegen, wie groß die Gefahren überhaupt noch sind, die von der PKK ausgehen, und ob diese noch ein Gebot rechtfertigen", forderte der Grünen-Politiker.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715
Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: