neues deutschland

Neues Deutschland: Danien Cohn-Bendit: Streit in der LINKEN ähnelt schlechtesten Zeiten der Grünen

    Berlin (ots) - Der Führer des Studentenaufstands 1968 in Paris und heutige Fraktionschef der Grünen im Europaparlament, Daniel Cohn-Bendit, sieht sich durch die jüngsten Entwicklung in der LINKEN an die "schlechtesten Zeiten der Grünen, als notwendige inhaltliche Auseinandersetzungen über Rufmorde und Personaldebatten ausgetragen wurden", erinnert. Die LINKE müsse klären, ob sie in Fundamentalopposition zum System stehen oder innerhalb des Systems für dessen Veränderung wirken wolle, erklärte Cohn-Bendit gegenüber der Tageszeitung Neues Deutschland (Wochenendausgabe). "Aber die Form, in der dieser Konflikt zwischen den Flügeln ausgetragen wird, ist für die politische Kultur der Partei und des Landes schädlich." Zugleich betonte der Grünen-Politiker, politische Definitionen wie "links" seien nicht mehr zeitgemäß.

      Zur Lösung solcher Probleme wie Umweltverschmutzung,
Energiesicherheit oder Regulierung der Globalisierung würden die
Grünen im EU-Parlament "ohne Wenn und Aber für eine Intensivierung
des europäischen Ansatzes" eintreten, erklärte Cohn-Bendit.
Hinsichtlich der neuen Europäischen Kommission, über die am 9.
Februar im Europaparlament entschieden wird, bekräftigte der
Fraktionschef, die Grünen würden dem Gremium die Zustimmung
verweigern.

Pressekontakt:
Neues Deutschland
Redaktion / CvD

Telefon: 030/2978-1721

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: