Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Scharfe Kritik von Grünen und Greenpeace an der Ernennung Gerald Hennenhöfers zum Abteilungsleiter im BMU

    Essen (ots) - Die Ernennung des ehemaligen Atom-Managers Gerald Hennenhöfers zum Leiter der Abteilung Reaktorsicherheit im Bundesumweltministerium ist auch scharfe Kritik bei Grünen und Greenpeace gestoßen. "Mit der Ernennung eines Atomlobbyisten zum Verantwortlichen für Reaktorsicherheit macht Röttgen den Bock zum Gärtner", sagte Grünen-Fraktionsvize Bärbel Höhn der in Essen erscheinenden Neue Ruhr/ Neue Rhein Zeitung. Damit erhalte das "neue Öko-Image des Ministers eine hässliche Schramme". Tobias Münchmeyer, Energie-Experte bei Greenpeace nannte die Personalentscheidung "geradezu fahrlässig". Dies sei so, "als hätte man Manfred Kanther zum Integrationsbeauftragten der Bundesregierung ernannt", so Münchmeyer, der Hennenhöfer als "altbekannten Atom-Hardliner" bezeichnete.

Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042607

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: