Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Steuerzahlerbund kritisiert Filmförderung - "Subventionsirrsinn"

    Essen (ots) - Der Bund der Steuerzahler übt heftige Kritik an der Förderpraxis des Deutschen Filmförderfonds (DFFF). Der DFFF hat die Produktion des weitgehend in Deutschland gedrehten Films "Inglourious Basterds" des US-amerikanischen Kult-Regisseurs Quentin Tarantino mit 6,8 Millionen Euro bezuschusst. Reiner Holznagel sagte der in Essen erscheinenden Neue Ruhr/ Neue Rhein Zeitung: "Der Subventionsirrsinn treibt immer neue Blüten". Es sei "völlig inakzeptabel", ein Filmprojekt von Stars wie Quentin Tarantino und Brad Pitt mit Steuerzahlermillionen zu unterstützen.

Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042607

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: