Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Lafontaine begrüßt Sarkozy-Vorstoß

Essen (ots) - Oskar Lafontaine, Partei- und Fraktionschef der Linken, hat im Gespräch mit der Neue Ruhr/ Neue Rhein Zeitung den Vorschlag von Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy begrüßt, Teile der europäische Schlüsselindustrien zu verstaatlichen. Sarkozy vertrete Vorstellungen, die die Linke auch vertrete, so Lafontaine: "Wir brauchen eine europäische Wirtschaftsregierung, weil sonst die gemeinsame Geldpolitik ins Leere läuft. Diese Geldpolitik muss auf Wachstum und Beschäftigung ausgerichtet sein. Und wir müssen dafür Sorge tragen, dass ausländische Staatsfonds nicht europäische Unternehmen aufkaufen. Dazu brauchen wir eine abgestimmte Vorgehensweise der Europäer." Eine Teilverstaatlichung sei dabei eine Möglichkeit, die beste Lösung wäre aber die Beteiligung von Mitarbeitern an ihren Unternehmen bis zu einem Anteil von 49 Prozent. Pressekontakt: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung Redaktion Telefon: 0201/8042607 Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: