Westfalenpost

Westfalenpost: NRW entsendet 105 Olympioniken

Hagen (ots) - Hagen. Ein Viertel der deutschen Mannschaft, die bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro an den Start geht, kommt nach einem Bericht der in Hagen erscheinenden WESTFALENPOST (Samstagausgabe)aus NRW. "Unser Land stellt 105 der 425 Athletinnen und Athleten", sagte Sportministerin Christina Kampmann (SPD) der Zeitung, "das ist immerhin ein Viertel." Bemerkenswert sei, dass die Sportler aus NRW in 20 von 28 Sportarten an den Start gehen würden, so Kampmann weiter. In den Sportarten Hockey, Leichtathletik und Rudern sei das Land mit 52 Teilnehmern besonders gut vertreten. Als Vorsitzende der Sportministerkonferenz der Länder wird Christina Kampmann die Olympischen Spiele besuchen. Die Sportler für die Paralympics werden erst Anfang August nominiert, schreibt die WESTFALENPOST.

Pressekontakt:

Westfalenpost
Redaktion

Telefon: 02331/9174160
Original-Content von: Westfalenpost, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westfalenpost

Das könnte Sie auch interessieren: