Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Grünen-Fraktionschef kündigt "harte Auseinandersetzung" mit der AfD an

Osnabrück (ots) - Grünen-Fraktionschef kündigt "harte Auseinandersetzung" mit der AfD an

Hofreiter: Deutschland muss weltoffen bleiben - "Wir sind der Gegenpol"

Osnabrück. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat nach dem "starken Abschneiden der AfD" bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern angekündigt, seine Partei werde Deutschlands offene Gesellschaft auch unter Druck "offensiv verteidigen". In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag) betonte Hofreiter: "Wir sind der Gegenpol". Deutschland sei ein weltoffenes Land und müsse es bleiben.

Die Grünen würden daher weiterhin für Mut und Solidarität kämpfen. Es gehe darum, die Auseinandersetzung mit der AfD "inhaltlich hart in der Sache" zu führen und die Rechtspopulisten "mit Argumenten zu stellen", deren Ziel Angst und Ausgrenzung sei. Das Schweriner Wahlergebnis nannte Hofreiter "ein Menetekel". Offenbar fühlten sich neben einem harten Kern von Menschen mit rechtsextremer Gesinnung viele Menschen vom politischen System nicht ausreichend beachtet und hätten Abstiegs- oder Konkurrenzängste. "Alle demokratischen Parteien müssten sich fragen, warum sie diesen Teil der Menschen nicht erreichen konnten", sagte der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: