Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Grünen-Fraktionschef fordert CSU-Chef zu "deutlichen Worten" in Moskau auf

Osnabrück (ots) - Grünen-Fraktionschef fordert CSU-Chef zu "deutlichen Worten" in Moskau auf

"Seehofer muss klar Stellung beziehen gegen die Verletzung von Menschenrechten in Russland" - Hofreiter: Bayerns Ministerpräsident sucht die Nähe der Europa-Gegner

Osnabrück. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) zu "deutlichen Worten" aufgerufen, wenn er an diesem Donnerstag in Moskau mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zusammentrifft. Der CSU-Vorsitzende müsse klar Stellung beziehen gegen die Verletzung von Menschenrechten in Russland und gegen die Einmischungen Moskaus in die europäische Flüchtlingspolitik, sagte der Grünen-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch). Zur Kritik der SPD, aber auch der CDU an dieser Visite Seehofers betonte Hofreiter: "Es spricht für sich, dass Horst Seehofer ausgerechnet die Nähe zu denen sucht, die Europa schaden und spalten wollen und die gegen eine humane Flüchtlingspolitik mobilisieren". Er verwies darauf, dass Seehofer erst den Europa-kritischen ungarischen Regierungschef Viktor Orban zur CSU-Klausur eingeladen habe und jetzt Putin einen Besuch abstatte.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: