Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: NOZ: Neuer Anlauf für Hygienebarometer in Niedersachsen

Osnabrück (ots) - Neuer Anlauf für Hygienebarometer in Niedersachsen

Verbraucherschutzministerium hat Konzept erarbeitet - Kontrollergebnisse bald im Restaurant?

Osnabrück. Niedersachsen will einen neuen Versuch in Sachen Hygienebarometer für Gaststätten starten. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Samstag) berichtet, hat das Verbraucherschutzministerium in Hannover dazu ein Konzept erarbeitet, wonach die kommunalen Behörden ihre Ergebnisse den Gastronomen in verständlicher Form zur Verfügung stellen sollen. Die könnten ihr Abschneiden dann auf freiwilliger Basis im Lokal aushängen. Verbraucherschutzminister Christian Meyer (Grüne) betonte die Vorteile: "Verbraucher können nachfragen und gute Unternehmen können mit den Kontrollergebnissen werben."

Zugleich kritisierte der Minister, dass die Bundesregierung noch keine Rechtsgrundlage geschaffen habe, um Hygienesünder zu veröffentlichen. "Es ist höchste Zeit, die schwarzen Schafe beim Namen zu nennen", so der Grünen-Politiker. Entsprechende Internetplattformen der Länder waren wegen rechtlicher Bedenken zunächst wieder eingestellt worden.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207



Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: