Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Interview Medien mit Sido, Rapper und Musiker

Osnabrück (ots) - Sido bekommt böse Briefe von seinen Nachbarn

Rapper wünscht sich in seinem Berliner Vorort eine gute Nachbarschaft - Seinen ersten Nummer-eins-Hit schrieb er für Andreas Bourani

Osnabrück.- Sido, Rapper und Musiker, kann sein Leben erst seit drei Jahren wirklich genießen. "Erst seit ich verheiratet bin, hat sich mein Leben krass geändert. Das war früher nicht so. Damals habe ich einfach geackert wie eine Maschine", sagte der 34-Jährige Rapper in einem Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung (Samstag). Im Dezember 2012 heiratete er Moderatorin Charlotte Engelhardt, im August 2013 wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren. Mittlerweile sei er zur Ruhe gekommen, sagte der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Paul Würdig heißt. Heute nehme er viele Dinge nicht mehr so ernst und sehe Sachen nicht mehr so verbissen.

Mit seiner Familie lebt der zweifache Vater am Berliner Stadtrand. Doch das Verhältnis zu den Nachbarn ist unterkühlt. "Wir bekommen Briefe, in denen steht: ,Geht wieder zurück in euer Getto, ihr Zigeunerpack.' Ohne Spaß. Anonym natürlich", sagte Sido. Dabei sei dem gebürtigen Berliner eine gute Nachbarschaft sehr wichtig. Vorschriften der Gemeinde hält er gewissenhaft ein. "Ich will da nicht auf Rebell machen. Wenn zum Beispiel die Regel ist, dass die Mülltonnen auf der Straße eine Faust breit voneinander entfernt auf der gleichen Höhe stehen, damit der Kran die besser einpacken kann, dann sorgen wir dafür, dass unsere Tonne so steht", sagte er. "Wir wollen nicht die schwarzen Schafe sein in der Gegend. Wir sind keine Idioten, wir sind zivilisierte Leute."

Mit der ersten Single-Auskopplung "Astronaut" aus seinem neuen Album "VI" gelang Sido mit Unterstützung von Sänger Andreas Bourani sein erster Nummer-eins-Hit. Die beiden Künstler kennen sich schon seit vielen Jahren aus dem Studio von Peter Maffay. Als der Rapper an dem Hit arbeitete, habe er sofort Andreas Bourani im Kopf gehabt. "Ich habe ,Astronaut' für Andreas geschrieben. Ich hatte diesen Beat und wusste bei der Stelle ,Ich heb ab', dass Andreas das singen muss. Dieser Druck und dieses Gefühl in der Stimme, das kann nur Andreas singen", sagte Sido. "Das ist Andreas' Song."

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: