Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Gespräch mit Christian Lindner, FDP-Chef

Osnabrück (ots) - FDP-Chef mahnt Bundesregierung zu Standhaftigkeit im Schuldenstreit mit Griechenland

Lindner: Keine Rabatte für einzelne Länder - Appell vor Treffen der Euro-Finanzminister

Osnabrück.- FDP-Chef Christian Lindner hat die Bundesregierung dazu aufgerufen, im Schuldenstreit mit Griechenland standhaft zu bleiben. "Es darf keinen Rabatt für ein einzelnes Land geben", sagte Lindner in einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag). Andere Schuldenländer hätten geforderte Reformen mühsam erfüllt und so ihre Wettbewerbsfähigkeit gesteigert. Vor dem Treffen der Euro-Finanzminister an diesem Donnerstag warnte der FDP-Bundesvorsitzende vor einer Aufweichung roter Linien. "Es ist alternativlos, dass Griechenland auf den Weg der Reformen zurückkehrt", sagte Lindner. Ein Verbleib im Euro zu falschen Bedingungen wäre der größere Schaden als ein geordneter Austritt des Landes.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: