Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Gespräch mit Anton Hofreiter, Grünen-Fraktionschef

Osnabrück (ots) - Grünen-Fraktionschef lobt Umwelt-Enzyklika des Papstes als "eindringlichen Weckruf"

Hofreiter: Er wird der Bundesregierung in den Ohren dröhnen - "Kirchenoberhaupt um Längen weiter als CDU und CSU"

Osnabrück.- Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Enzyklika des Papstes zu Umweltschutz und Klimawandel als "eindringlichen Weckruf zur richtigen Zeit" gewürdigt. Er hoffe, dass dieser Weckruf der Bundesregierung in den Ohren dröhnen werde, sagte Hofreiter in einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag). Schon der Blick in den Entwurf des päpstlichen Rundschreibens beweise, dass das Kirchenoberhaupt um Längen weiter sei als die deutschen Christdemokraten und Christsozialen. Papst Franziskus benenne die ökologischen Bedrohungen und Herausforderungen geradeheraus, lobte der Grünen-Fraktionschef. Seine Logik sei einfach und bestechend, wenn er feststelle, dass zerstörte Natur und lebensfeindliches Klima den Menschen existenziell bedrohten. Die erste Enzyklika, die Franziskus komplett selbst geschrieben hat, wird an diesem Donnerstag offiziell veröffentlicht.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: