Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Gespräch mit Fritz Brickwedde, Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energie

Osnabrück (ots) - Brickwedde: Windkraft-Ausbau bleibt 2015 über Zielvorgaben der Regierung

Präsident des Bundesverbands Erneuerbare Energie erwartet aber keinen neuen Rekord

Osnabrück.- Auch nach dem Rekordjahr 2014 rechnet der Bundesverband Erneuerbare Energie weiter mit einem starken Zubau bei der Windkraft an Land. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag) sagte Präsident Fritz Brickwedde: "Der Ausbau wird sich 2015 nicht auf diesem Niveau fortsetzen, aber immer noch über dem Zielkorridor der Bundesregierung liegen." Die Regierung hat ein jährliches Zubau-Ziel von 2400 bis 2600 Megawatt ausgegeben. Diese Marke wurde 2014 mit 4400 Megawatt neu installierter Leistung deutlich übertroffen. Brickwedde nennt dafür mehrere Gründe: "Erstens wurden mehr Flächen ausgewiesen. Zweitens funktioniert das Repowering sehr gut. Im Schnitt sind die neuen Anlagen dreimal so wirksam wie die, die sie ersetzen." Außerdem hätten Investoren auf Gesetzesänderungen reagiert und Vorhaben vorgezogen.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: