Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Gespräch mit Lorenz Caffier, Vorsitzender des Verteidigungsausschusses des Bundesrates

Osnabrück (ots) - Caffier weist Kritik an Ausrüstung der Bundeswehr zurück

Osnabrück.- Anlässlich der Jahrestagung der Parlamentarischen Versammlung der Nato an diesem Wochenende hat der deutsche Delegationsleiter des Bundesrates, Lorenz Caffier, Kritik an der Ausrüstung der Bundeswehr zurückgewiesen. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) sagte der CDU-Politiker und Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Bundesrates, "durch meine Truppenbesuche im In- und Ausland kenne ich Licht und Schatten der Ausrüstung der Bundeswehr. Gerade in den Auslandseinsätzen braucht sich die Bundeswehr nicht zu verstecken." In vielen Bereichen, was den Schutz der Fahrzeuge, die persönliche Ausrüstung, die Versorgung und die Sanitätsversorgung angeht, "spielen wir in der ersten Liga", sagte der CDU-Politiker und Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern. Durch die Verteidigungsministerin wisse er, dass Veränderungen bei der Beschaffung nötig seien. "Durch die eingeleiteten Maßnahmen von Ursula von der Leyen, glaube ich, ist die Bundeswehr auf dem richtigen Weg", schloss Caffier.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: