Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Gespräch mit Katrin Göring-Eckardt, Grünen-Fraktionschefin

Osnabrück (ots) - Grünen-Fraktionschefin fordert EU-Waffenembargo gegen Russland

Göring-Eckardt: Frankreich muss Lieferung der Hubschrauberträger stoppen - Ausweitung der Sanktionsliste begrüßt

Osnabrück. Die Grünen-Fraktionschefin, Katrin Göring-Eckardt, hat die EU zu weitergehenden Sanktionen gegen Russland aufgefordert. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag) sagte Göring-Eckardt: "Es muss endlich mehr passieren, wir haben lange Geduld gegenüber Russlands Staatspräsidenten Wladimir Putin gezeigt." Die Grünen-Politikerin hält ein sofortiges Waffenembargo für "unverzichtbar". Es sei untragbar, dass Russland angesichts der Eskalation von Gewalt in der Ost-Ukraine weiter von Europa aus aufgerüstet werde. Frankreich sollte die Lieferung der Hubschrauberträger stoppen, sagte die Fraktionschefin der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Sie sprach sich ferner dafür aus, dass auch Wirtschaftssanktionen gegen Russland als Option weiter auf dem Tisch bleiben. Göring-Eckardt nannte es richtig, dass die EU ihre Sanktionsliste gegen Russen und prorussische Ukrainer erweitert und erstmals auch Unternehmen einbezogen habe. " Das trifft Putins Umfeld empfindlich", sagte sie.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: