Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Musik
Theater
Ruhrtriennale

    Osnabrück (ots) - Unter Sinnsuchern

    Beginnt mitten im Chaos der Krise nun die Suche nach dem Sinn jenseits von Geld, Erfolg und Konsum? Die Ruhrtriennale bietet jedenfalls Anlässe für neue Erfahrungen und Stoff für Diskussionen. Hoffentlich driftet die an der Ruhr inszenierte neue Spiritualität nicht in die Gefilde eines bloß seligen Vergessens drängender Alltagssorgen.

    Es sollte zu den Aufgaben der Kulturprojekte gehören, diese Gefahr einer Flucht vor unerfreulicher Gegenwart mit zu reflektieren. Bei allem Verständnis für Sinnsuche - es wäre fatal, würden Religionen die erschöpften politischen Ideologien nur ersetzen.

    Ein dicker Pluspunkt bleibt einstweilen. Im Kulturhauptstadtjahr 2010 liegt der Themenschwerpunkt auf dem Islam. Hier Verständigung zu erleichtern ist dringend geboten. Insofern segelt die Triennale auf richtigem Kurs.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: