Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Banken
Schweiz

    Osnabrück (ots) - Ansporn für Berlin

    In seiner Burg am Gardasee kostet es Klaus Zumwinkel vielleicht nur ein müdes Lächeln, doch viele seiner Gesinnungsgenossen wird die Nachricht erschrecken: Für Steuerhinterzieher wird schweizerischer Boden langsam heiß. Zwar werden Schweizer Politiker und Bankiers versuchen, die Übermittlung von Daten mutmaßlicher Steuerhinterzieher an die US-Justiz kleinzureden. Schließlich basiert der Reichtum des eidgenössischen Finanzplatzes auf seiner Verschwiegenheit - und nun droht ihm ein massiver Vertrauens- und Kundenverlust.

    Dies bietet aber auch Staaten wie Deutschland die Chance, ihrem eigenen Recht mehr Geltung zu verschaffen. Meint es die Bundesregierung ernst mit ihrem Kampf gegen asoziales Verhalten von Großverdienern, muss sie den Erfolg der US-Behörden in der Geld-Festung Schweiz als Ansporn betrachten.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: