IDTechEx Ltd

Das Tabu-Thema Geld verdienen mit gedruckter Elektronik

Cambridge, England Und Berlin (ots/PRNewswire) - Konzepte müssen mehr auf den Nutzen als auf die Kosten ausgerichtet sein. Dies ist eines der Themen der diesjährigen Printed Electronics Europe [http://www.printedelectronicseurope.com] Messe, die vom 28. bis 29. April 2015 in Berlin, Deutschland, stattfinden wird.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140310/673848 )

Diese Messe ist die wichtigste Veranstaltung in Europa für gedruckte, organische und flexible Elektronik und konzentriert sich diesmal auf die Markterschliessung zwischen Anwendern und Anbietern. Hierbei geht es einerseits um den Einblick in die Anforderungen von Endnutzern und andererseits um Bewertungen von neuesten technologischen Entwicklungen und ihre Strategiepläne.

Gastgeber der Veranstaltung ist IDTechEx [http://www.idtechex.com], ein globales Business Intelligence Unternehmen, das der Auffassung ist, dass Endnutzer heute mehr als zuvor an aktiven Lernprozessen beteiligt sind und sich auch aktiv in der Entwicklung gedruckter elektronischer Bauelemente engagieren. Doch dabei sind die Prozesse, die sie in der Branche erleben, nicht effizient. Endanwender haben grosse Bedürfnisse und Probleme, zu deren Lösung die gedruckte Elektronik beitragen kann, doch oftmals sind sich die Anwender im Unklaren über das angestrebte endgültige Konzept und auch darüber, was machbar ist und was noch kommen wird. Lieferanten sind daran interessiert, ihre Komponenten anzubieten, aber sie kennen die Endlösungen nicht oder die zukünftigen Strategiepläne der Erstausrüster (OEMs). IDTechEx glaubt, dass zwischen den Endanwendern und den Lieferanten ein verbesserter und engerer innovativer Weg beschritten werden sollte. Konzepte müssen mehr auf den Nutzen als auf die Kosten ausgerichtet sein.

Die Konferenz- und Handelsmesse Printed Electronics Europe 2015, die vom 28. bis 29. April 2015 in Berlin stattfindet, ist genau der richtige Ort, wenn Sie an der Entwicklung von Geräten für die nächste Generation teilnehmen wollen. Während ihrer Teilnahme können Endbenutzer in Vorführungen die bereits existierenden Produkte kennen lernen, und sie können erfahren, was noch möglich ist und was die zukünftigen Strategiepläne sind. Anbieter von Materialien, Ausrüstungen, Komponenten und Lösungen können während der Veranstaltung ihre Möglichkeiten evaluieren und ihre Anwendungspotenziale bestimmen und überprüfen, und sie können mit den Kunden in einen Dialog treten, der die Designs von heute verändern kann. IDTechEx will mit Ihnen dazu beitragen, ein widerstandfähiges ökologisches System aufzubauen.

"Wir sind davon überzeugt, dass diese Messe eine der besten Veranstaltungen ist, um die Lücke zwischen den Entwicklungsmöglichkeiten der Industrie und den Bedürfnissen der Endnutzer zu schliessen, damit die technologischen Entwicklungen und die Lösungskonzepte einen gemeinsamen Weg finden können", berichtet die Organisation Coveme, die an der Printed Electronics Europe im Jahr 2014 teilgenommen hat.

Kommen Sie mit tausenden von Besuchern zusammen und treffen Sie über 150 erwartete Aussteller; loten Sie mit einem wirtschaftlich geprägten Blick neue Möglichkeiten aus und schliessen Sie Geschäfte ab. Nehmen Sie an der Veranstaltung in http://www.PrintedElectronicsEurope.com teil und melden Sie sich bis zum 20. Februar an, um unseren Frühbucherrabatt von 25% zu erhalten.

Über IDTechEx

Durch seine Forschungs- und Veranstaltungsservices begleitet IDTechEx Sie bei Ihren strategischen Unternehmensentscheidungen und verhilft Ihnen dazu, Nutzgewinne aus neu entwickelten Technologien zu ziehen. Für nähere Informationen: http://www.IDTechEx.com.

Kontakt
Corinne Jennings
c.jennings@IDTechEx.com
Vereinigtes Königsreich: +44(0)1223-812300
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20140310/673848
 

 
Original-Content von: IDTechEx Ltd, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDTechEx Ltd

Das könnte Sie auch interessieren: