IFEMEDI

Risiko Hypertonie
Neue Studie rät: Schon leichten Bluthochdruck senken!

Risiko Hypertonie / Neue Studie rät: Schon leichten Bluthochdruck senken!
Blutkreislauf im gläsernen Menschen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/58664 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/IFEMEDI/Dr. Loges; pixdesign123; fotolia"

Oldenburg (ots) - Es ist medizinisch unumstritten, dass ein hoher Blutdruck reduziert werden muss, um die Gefäßgesundheit zu erhalten sowie das Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko zu senken. Einer neuen schwedischen Studie zufolge profitieren aber auch schon Menschen mit nur leichtem Bluthochdruck (140-159/90-99 mmHg) von einer Senkung auf Normalniveau (unter 140/90 mmHg), da sich dadurch das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen deutlich reduzieren kann.

Gesunder Blutdruck - Gesunde Gefäße

Durch dauerhaften Bluthochdruck entstehen Verletzungen in den Gefäßwänden, die langfristig durch Einlagerungen von Fett und Kalk verhärten. Die elastischen Gefäße werden mehr und mehr zu einem starren Rohr. Dadurch steigt der Blutdruck abermals an und das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Herzinsuffizienz wächst weiter.

Mit vasologes® protect (rezeptfrei in Apotheken, Packungen mit 60, 120 und 240 Filmtabletten) steht jetzt eine besonders wertvolle Kombination zur diätetischen Behandlung von Bluthochdruck zur Verfügung. Die enthaltenen sieben, optimal aufeinander abgestimmten Wirkstoffe bieten einen Rundumschutz für die Gefäße und können sowohl zur Prävention als auch therapiebegleitend bei Bluthochdruck und gestörten Gefäßfunktionen eingesetzt werden.

Die einzigartige Kombination kann helfen, gesunde und elastische Gefäße zu erhalten: Die Aminosäure L-Arginin liefert das Material für den Botenstoff Stickstoffmonoxid (NO), der für die Weitstellung der Blutgefäße und optimale Fließeigenschaften des Blutes verantwortlich ist. Ein deutliches Wirkplus liefert Pycnogenol®, der Spezialextrakt aus der Rinde der französischen Meereskiefer. Zum einen verstärkt Pycnogenol® den Effekt von L-Arginin, zum anderen trägt es durch sein entzündungshemmendes, durchblutungsförderndes und blutdruckregulierendes Potenzial zur Normalisierung des Blutdrucks und Gesundheit der Gefäße bei. Die Wirksamkeit von Pycnogenol® wurde in über 80 klinischen Studien mit rund 7.000 Patienten belegt.

Optimal ergänzt wird die Wirkung des L-Arginin-Pycnogenol-Wirkduos in vasologes® protect durch R(+)Alpha-Liponsäure, Vitamin K2, Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure.

Pressekontakt:

ifemedi
Dr. Jörg Hüve, Hopfenweg 44c, 26125 Oldenburg
0441/9350590, presse@medizin-ernaehrung.de
Original-Content von: IFEMEDI, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IFEMEDI

Das könnte Sie auch interessieren: