Universal International Division

Weihnachten mit Helene Fischer und dem Royal Philharmonic Orchestra

Weihnachten mit Helene Fischer und dem Royal Philharmonic Orchestra
Weihnachten mit Helene Fischer und dem Royal Philharmonic Orchestra. Album Cover. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58621 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Universal International Division"

Berlin (ots) - Wenn sich Helene Fischer, die erfolgreichste deutsche Sängerin unserer Zeit, und das renommierte Royal Philharmonic Orchestra in den Abbey Road Studios in London treffen, um ein Album mit den 35 beliebtesten Weihnachtsliedern der Welt aufzunehmen, kann man davon ausgehen, dass da etwas Wundervolles entsteht. Mit dieser ganz besonderen Song-Sammlung, die am 13. November unter dem Titel "Weihnachten" pünktlich zum Weihnachtsfest erscheinen wird, macht Helene Fischer sich selbst und ihrem Publikum ein ganz besonderes Geschenk. "Ich wollte all diese schönen Weihnachtslieder einmal selbst singen und es ist großartig, mein eigenes Weihnachtsalbum zu haben. Ich kann nur hoffen, dass meine Fans die Musik ganz genauso genießen und ich ihnen eine schöne Weihnachtszeit bescheren kann!"

Diese einzigartige und ganz besondere Konstellation wurde zudem noch durch die großartige Mitarbeit hochkarätiger Musiker bereichert: So sorgte Star-Produzent Alex Christensen (Paul Anka, Tom Jones), beispielsweise für einen erstklassigen Sound. Und auch die Dirigenten Paul Bateman (Andrew Lloyd Webber, Sarah Brightman) und Richard Balcombe (Sir Cliff Richard, "Phantom Of The Opera, "Cats") zögerten nicht, das Projekt zu unterstützen. So entstand eine einzigartige Compilation aus 18 deutschen und 17 englischen Songs, die sowohl orchestral, ruhig und bedächtig, als auch fröhlich swingend mit einer Big Band durch die kalte Jahreszeit führt.

So spannen Helene Fischer und das Royal Philharmonic Orchestra den stilistischen Bogen von fröhlich swingenden Neu-Interpretationen beliebter internationaler Christmas-Songs einige wunderbare Duette bis hin zu opulent arrangierten Klassikern wie "Stille Nacht", "Ave Maria" und dem auf Deutsch und Latein dargebotenen "Adeste Fideles".

Eine völlig neue Facette zeigt Helene Fischer mit großartigen Big Band-Versionen amerikanischer Christmas-Songs wie "Let It Snow" oder "Winter Wonderland". Fantastischen Duett-Partnern wie den Legenden Frank Sinatra ("Have Yourself A Merry Little Christmas") oder Bing Crosby ("White Christmas"), aber auch Ricky Martin ("Last Christmas"), Plácido Domingo ("What Child Is This") oder Xavier Naidoo ("Vom Himmel hoch, da komm' ich her") verdanken wir absolute Höhepunkte und Gänsehaut-Momente.

Mit diesem Album ist es Helene Fischer gelungen, ein zweisprachiges Werk von internationalem Format zu schaffen - eine CD, die in wirklich keinem Plattenschrank fehlen darf.

Das Album ist ab 13.11.2015 als Doppel-CD und als Deluxe-Edition mit DVD und Aufnahmen aus den Abbey Road Studios in London erhältlich. Weitere Infos und Termine unter www.journalistenlounge.de/helene-fischer http://www.helene-fischer.de/home

Pressekontakt:

Presse: Melanie.Fuerste@umusic.com
TV: Fabian.Schaedlich@umusic.com / Franziska.Hohmann@umusic.com
Online: Daniel.Hotopp@umusic.com
Radio: Reinhard Meynen, reinhard.meynen@t-online.de
Paul Breuer, paul.breuer@gmx.net

Original-Content von: Universal International Division, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Universal International Division

Das könnte Sie auch interessieren: