real,- SB-Warenhaus GmbH

real,- sorgt mit Stromspartechnologie für mehr Klimaschutz
1.700 Tonnen weniger CO2 durch "Wake-on-LAN"

Mönchengladbach (ots) - Die real,- SB-Warenhaus GmbH wird durch den Einsatz innovativer Technologie erheblich Strom und Kosten sparen. Wake-on-LAN optimiert die internen IT-Prozesse und leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Die eingesparte Energie entspricht dem Jahresstromverbrauch von rund 750 Haushalten*, die CO2-Reduktion beträgt rund 1.700 Tonnen pro Jahr.

Bisher blieben die rund 6.500 Computer in den derzeit 350 real,- SB-Warenhäusern sowie an den Verwaltungsstandorten in Deutschland rund um die Uhr eingeschaltet, damit eventuell notwendige Software-Aktualisierungen über Nacht eingespielt werden konnten. Durch den Einsatz der Wake-on-LAN-Technologie können jetzt die Computer nach Ladenschluss, bzw. Feierabend heruntergefahren werden und bis zum nächsten Morgen ausgeschaltet bleiben.

Sind Softwareaktualisierungen notwendig, können durch das neue System umgehend alle Computer des real,- Netzwerkes ferngesteuert eingeschaltet werden. Dieses Verfahren wurde bereits in den vergangenen Monaten erfolgreich getestet. Ab sofort können alle PC-Arbeitsplätze in den Märkten und Verwaltungsstandorten "remote", also ferngesteuert eingeschaltet werden. Auf diese Weise führt die neue Technologie zu einer jährlichen Stromersparnis von insgesamt 3 Millionen Kilowattstunden im Jahr. Ein Vorteil in mehrfacher Hinsicht: Dadurch werden nicht nur die Energieverbrauchskosten um einen hohen sechsstelligen Betrag reduziert, sondern gleichzeitig die Umwelt geschont.

Die Wake-on-LAN-Technologie bietet darüber hinaus weitere Vorteile: Durch den ferngesteuerten Zugriff wird gewährleistet, dass System-Aktualisierungen auf allen Rechnern vorgenommen werden. Fehlgeschlagene Upgrades aufgrund ausgeschalteter Computer werden somit ausgeschlossen. Zudem werden Arbeitsabläufe nicht gestört, da die Upgrades komfortabel über Nacht durchgeführt werden können, ohne dass ein Mitarbeiter vor Ort die Rechner bedient. Durch das neue Verfahren werden auch an dieser Stelle Kosten gesenkt.

Seit Jahren setzt sich das Tochter-Unternehmen der METRO Group für den Schutz der Umwelt ein. Das bedeutet, schonend mit Ressourcen umzugehen und Umweltbelastungen vorzubeugen. So werden beispielsweise sukzessive ältere Kühlsysteme mit Fluor-Chlor-Kohlenwasserstoffen durch neue umweltschonendere Kühlanlagen ersetzt oder wöchentlich rund 25 Millionen Angebotsprospekte auf besonders umweltfreundlichem Papieren gedruckt.

Die real,- SB-Warenhaus GmbH ist ein Unternehmen der METRO Group. Sie betreibt die Einzelhandels-Vertriebsmarken "real,-" und "Extra". Unter der Marke "real,-" wurden Ende September 2007 427 großflächige SB-Warenhäuser in Deutschland, Polen, Rumänien, der Türkei und der Russischen Föderation geführt. Zu "Extra" gehörten zu diesem Zeitpunkt 252 Verbrauchermärkte in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2006 erzielte die real,- SB-Warenhaus GmbH mit 47.913 Mitarbeitern (auf Vollzeitbasis) einen Netto-Umsatz von 10,4 Mrd. Euro. Nähere Informationen unter www.real.de, www.extra.de und www.metrogroup.de.

* bei einer Verbrauchsleistung von 4.000 Kilowattstunden pro Jahr in einem Vierpersonen-Haushalt

Pressekontakt:

real,- SB-Warenhaus GmbH
Unternehmenskommunikation real,-/Extra
Reyerhütte 51, D-41065 Mönchengladbach
E-Mail: presse@real.de
Telefon: +49(0)2161 403-826
Telefax: +49(0)2161 403-488

Original-Content von: real,- SB-Warenhaus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: real,- SB-Warenhaus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: