Wiederholung geglückt - Weltranglistenerster Ahlmann gewinnt Großen Preis von Hessen

Wiederholung geglückt - Weltranglistenerster Ahlmann gewinnt Großen Preis von Hessen
Im Anhang erhalten Sie ein Foto von Christian Ahlmann mit Lorena. Die Verwendung ist nur bei Nennung des Fotografen Karl-Heinz Frieler und im Zusammenhang mit dem Internationalen Festhallen Reitturnier Frankfurt gestattet. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...
Bild-Infos Download

Frankfurt a. M. (ots) - Es läuft gut, geradezu blendend für Christian Ahlmann aus Marl. Eine knappe Woche nach dem Triumpf im Top-Ten-Finale in Genf gewann der 37-jährige Weltranglistenerste mit der Stute Lorena auch noch den Großen Preis von Hessen. Dafür gab es einen nagelneuen PKW der Marke Mercedes-Benz und außerdem auch 100 Punkte für die Weltrangliste in der mit 86.000 Euro dotierten schweren Springprüfung, die von der Deutsche Vermögensberatung AG präsentiert wurde.

Insgesamt 14 Teilnehmer schafften den Sprung ins Stechen und sorgten für eine sagenhaft spannende Prüfung, die das Publikum mitriss. Ahlmann fand die beste Linie, riskierte die kürzesten Wendungen und verwies den lange Zeit führenden Niederländer Jur Vrieling noch auf Platz zwei. "Es war wirklich ein Genuss, mit Lorena dieses Stechen zu reiten," räumte Ahlmann ein. "Mir war das ja in den ersten Tagen etwas peinlich, als Weltranglistenerster angekündigt zu sein und dann vor allem im Stangenweitwurf zu glänzen....", witzelte der Sieger. Der Triumph im Großen Preis von Hessen entschädigte dann vollauf.

Zum zweiten Mal in Frankfurt und Zweiter im Großen Preis war Jur Vrieling aus den Niederlanden. "Das ist ein Super-Turnier, wir müssen Paul Schockemöhle und der Familie Linsenhoff-Rath dankbar dafür sein," so Vrieling mit Blick auf die Veranstaltergemeinschaft. Rundum zufrieden und begeistert über den dritten Rang war die Australierin Amy Graham, die in Belgien bei Stanny van Paesschen trainiert. Mit Bella Baloubet zog sie noch am Deutschen Meister Marc Bettinger, der aus Wickrath kommt und in Belgien lebt, und an der Schweizerin Clarissa Crotta vorbei.

Christian Ahlmann fährt jetzt Mercedes-Benz und zwar gleich. Das Auto kam mit nach Marl nach kurzer Absprache mit Lebensgefährtin Judy-Ann Melchior, die sofort und spontan Hilfe anbot: " Soll ich den fahren? Ich könnte ja?" " Ja ja, ich könnte aber auch - mal sehen..."

Ergebnisübersicht

Internationale SML-Tour für Amateure - Medium - Finale - Internationale Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.25 m): 1. Gabriela Thoma (Allschwill) mit Lolita N, 0.00/30.59 Fehler/Sekunden; 2. Tess Carmichael (England) mit Landora, 0.00/30.63; 3. Cristin Breyer (Siegen-Obersetzen) mit Balouca, 0.00/32.03; 4. Lara Herrmann (Siegen) mit Canella, 0.00/33.32; 5. Patrick Mielnik (Zimmern) mit Ed Hardy, 0.00/33.89; 6. Isabelle Boon (Niederlande) mit Zen, 0.00/33.92;

Internationale SML-Tour für Amateure - Large - Finale - Internationale Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m): 1. Udo Kloetzel (Limburg) mit Ex escudo orior, 0.00/35.86 Fehler/Sekunden; 2. Cristin Breyer (Siegen-Obersetzen) mit Sunlight, 0.00/36.37; 3. Isabelle Boon (Niederlande) mit Vieuw, 0.00/36.80; 4. Kordula Christea (Münchhausen) mit Lady Vicktoria, 0.00/37.91; 5. Caroline Jakob (Großostheim) mit NBE GROUP'S Alonso, 4.00/33.55; 6. Tess Carmichael (Großbritanien) mit Unique III, 4.00/34.08;

LOTTO Hessen Preis - Finale der Youngster Tour Internationale Zwei-Phasen-Springprüfung (1.40/1.45 m) für 7- und 8-jährige Pferde: 1. David Will (Pfungstadt) mit Carefino, 0.00/24.25 Fehler/Sekunden; 2. Cassio Rivetti (Ukraine) mit Cartoon, 0.00/24.64; 3. Frank Schuttert (Niederlande) mit Arc de Triomphe, 0.00/24.72; 4. Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Canberra R, 0.00/24.83; 5. Marc Bettinger (Bedburg) mit Zydoctro vd Kapel, 0.00/25.54; 6. Laura Jane Hackbarth (Brickeln) mit Carisma, 0.00/25.84;

Großer Preis von Hessen - präsentiert von der Deutschen Vermögensberatung AG Internationale Springprüfung (1.55 m) mit Stechen: 1. Christian Ahlmann (Marl) mit Lorena, 0.00/36.65; 2. Jur Vrieling (Niederlanden) mit VDL Bubalu, 0.00/37.68; 3. Amy Graham (Australien) mit Bella Baloubet, 0.00/38.83; 4. Marc Bettinger (Bedburg) mit ZZ Top vh Schaarbroek Z, 0.00/38.91; 5. Clarissa Crotta (Schweiz) mit West Side V Meerputhoeve, 0.00/39.03; 6. Simon Delestre (Frankreich) mit Qlassic Bois Margot, 0.00/39.78;

Infos, Starterlisten und Ergebnisse und Impressionen gibt es online auf der Website www.reitturnier-frankfurt.de

Pressekontakt:

Sie erhalten diese Pressemitteilung im Auftrag der Firma PST - Paul 
Schockemöhle Marketing GmbH. Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an
Andreas Kerstan unter der Rufnummer 04307 827970.
Frankfurt, 16. Dezember 2012

Das könnte Sie auch interessieren: