Jörg Oppermann erster internationaler Sieger

Jörg Oppermann erster internationaler Sieger
Hinweis: Im Anhang erhalten Sie ein Foto von Nicole Casper mit Birkhof`s Dave. Die Verwendung ist nur bei Nennung des Urhebers Karl-Heinz Frieler und im Zusammenhang mit dem Frankfurter Festhallen Reitturnier gestattet. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...
Bild-Infos Download

Frankfurt a. M. (ots) - Der Reiter kommt aus Gückingen, das Pferd ist ein Irish Sport Horse und beide zusammen gewannen das internationale Eröffnungsspringen. Mit Lux as If verwies der 27-jährige 55 Mitbewerber in 50,25 fehlerfreien Sekunden auf die Plätze. "Ich habe mir ein paar andere angesehen. Da wäre ich mit einem mittleren Tempo auf Platz zehn gelandet. Also hab ich mir gedacht - komm versuch`s einfach mal...," freute sich der Sieger. "Grad hier zuhause ist das schön!" Fanden die Zuschauer in der Frankfurter Festhalle auch. Die kamen hochmotiviert und neugierig in die Festhalle und nahmen auch die neue Ausstellung in Augenschein. Die zog ins Obergeschoß des Forums um und fand sofort Anklang bei den Besuchern. Schon am ersten Tag freuten sich die Veranstalter über rund 8.600 Zuschauer. Allein das Abendprogramm mit dem vom Land Hessen präsentierten Schau-Wettkampf der Hessischen Reitvereine, dem Preis des Pferdesportjournals, zog mehr als 5000 Besucher in die Festhalle. Die sahen den RV Laufenselden und die PSG Oppelshausen als gefeierte Sieger. Laufenseldens "Schneewittchen und die 7 Zwerge" überzeugte die Jury restlos, die PSG Oppelshausen eroberte mit "Olympia Frankfurt" die Herzen der Zuschauer in der Publikumswertung im Sturm. Beide Vereine durften sich über jeweils 1.100 Euro Preisgeld freuen. Gestaffelt nach Platzierung erhielten alle zehn teilnehmenden Vereine ein Preisgeld und einen Transportkostenzuschuss.

Junge Studentin gewinnt Grand Prix de Dressage Fabienne Lütkemeier aus Paderborn hat mit D`Agostino den Grand Prix de Dressage, Preis des Bankhauses von Metzler, gewonnen. Die Studentin aus Paderborn und ihr Hannoveraner Fuchswallach erhielten 71,61 Prozent. Damit setzte sich Fabienne noch vor Nadine Capellmann (Würselen) und Girasol und Dorothee Schneider (Framersheim) mit Forward Looking auf Platz eins. So gesehen bleibt der Erfolg in der Familie. Fabienne Lütkemeier ist die Nichte der Olympiasiegerin und Doppel-Weltmeisterin Capellmann 2002. "Meistens ist sie ja vorn, aber manchmal darf ich auch", gab Lütkemeier augenzwinkernd zu. "Ich glaube, D`Agostino mag einige Hallen und andere mag er nicht - diese Halle mag er", ist sich die Grand Prix-Siegerin sicher. Jetzt wird Lütkemeier im Grand Prix Special an den Start gehen. Die jeweils zwei besten Teilnehmer aus dem Special in Frankfurt und aus der Grand Prix Kür qualifizieren sich für das Finale von Meggle Champions im März in Dortmund.

Entschieden wurde in Frankfurts Festhalle auch die Einlaufprüfung zum Finale des Louisdor-Preis - Nachwuchspferde Grand Prix (FN). Nicole Casper (Donzdorf) holte sich mit Birkhof`s Dave FBW (72,25 Prozent) den Sieg. Die 42jährige Dressurreiterin und der acht Jahre alte Württemberger Wallach verwiesen Carola Koppelmann (Warendorf) und Desperado OLD auf den zweiten Platz. Dahinter reihte sich Victoria Michalke (München) mit Dance On ein. Das Finale der Nachwuchs-Grand Prix-Serie wird am Sonntag in der Frankfurter Festhalle entschieden. Am Freitag war die Neugier auf Spitzen-Pferdesport ebenfalls groß: Tagsüber kamen rund 2700 Besucher, am Abend konnten die Veranstalter 3800 Besucher verkünden.

Ergebnisübersicht:

Bankhaus Metzler präsentiert: Grand Prix de Dressage-Dressurprüfung Kl. S*** 1. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit D'Agostino, 71.617 Prozent ; 2. Nadine Capellmann (Würselen) mit Girasol, 71.064% ; 2. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Forward Looking, 71.064% ; 4. Patrick van der Meer (NED) mit Uzzo, 70.213% ; 5. Madeleine Witte-Vrees (NED) mit Blom's Wynton, 69.745% ; 6. Uta Gräf (Kirchheimbolanden) mit Le Noir, 68.298% ;

Louisdor Preis - Finale 2012 - Nachwuchspferde Grand Prix (FN) - Einlaufprüfung 1. Nicole Casper (Donzdorf) mit Birkhof's Dave FBW, 72.256 Prozent ; 2. Carola Koppelmann (Warendorf) mit Desperado OLD, 71.333% ; 3. Victoria Michalke (Isen) mit Dance on, 70.564% ; 4. Ingrid Klimke (Münster) mit Liostro, 69.692% ; 5. Emma Kanerva (Paderborn-Eisen) mit Sini Santos RF, 68.513% ; 6. Thomas Wagner (Bad Homburg) mit Very Keen, 68.359% ;

Internationale SML-Tour für Amateure - Medium - Internationale Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.25 m) 1. Gabriela Thoma (Allschwill), Lolita N, (Fehler/Zeit) 0.00/47.08 2. Caroline Jakob (Großostheim), Zocker, 0.00/50.84 3. Isabelle Boon (NED), Zen, 0.00/52.21 4. Jessica Kilian (Dillenburg), Liata S, 0.00/52.71 5. Anna-Bettina Jakob (Großostheim), NBE GROUP'S Arctos, 0.00/53.51 6. Carl-Philipp Ritter (Kaiserlautern), FBW Centfield, 0.00/56.70;

Internationale SML-Tour für Amateure - Large - Internationale Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m) 1. Jessica Kilian (Dillenburg) mit Queb, (Fehler/Zeit) 0.00/52.50; 2. Svenja Herz (Nordestedt) mit Rarität, 0.00/53.85; 3. Natasja Winninghoff (NED) mit Celtic W, 0.00/57.25; 4. Udo Kloetzel (Limburg) mit Ex escudo orior, 0.00/59.15; 5. Caroline Jakob (Großostheim) mit NBE GROUP'S Alonso, 4.00/50.70; 6. Tess Carmichael (GBR) mit Unique III, 4.00/53.17;

Int. Eröffnungsspringen - Sonderehrung präsentiert von Accente Services - Internationale Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m) 1. Jörg Oppermann (Gückingen) mit Lux as if, (Fehler/Zeit)0.00/50.25; 2. Marc Bettinger (Bedburg) mit Quannan-R, 0.00/53.68; 3. Theo Muff (SUI) mit Liv Grete, 0.00/54.10; 4. Wout-Jan Van der Schans (NED) mit Eurocommerce Sacramento, 0.00/54.31; 5. Sören Pedersen (DEN) mit Tailormade Ussuri, 0.00/55.81; 6. Jörg Naeve (Bovenau) mit Cosimax, 0.00/56.11;

NÜRNBERGER BURG-POKAL der Führzügelklasse - Nat. Pony Führzügelklasse 1. Marie Bauer (RV Wallau u.U.e.V.)mit Da Vinci, WN: 8.0 Punkte; 2. Clarissa Koch (Fehmarnscher Ringreiterverein e.) mit Winnie Puuh, WN: 7.5; 2. Julia Gabriela Valentina Martin (Limburg) mit Riverdancer Golden, WN: 7.5; 2. Anouk Aimee Arnold mit (RSVgg Schmiedeäcker e.V.) Torenhoeve's MC Buddy, WN: 7.5; 2. Vivien Groppe (Stangenberg)mit Ernie WN: 7.5; 2. Antonia Nau (RFV Heppenheim e.V.) mit Snoopy WN: 7.5; 2. Joelle Sommer (SUI) mit Lisa, WN: 7.5; 2. Michelle Heinsch (RFV St.Georg Kilianstädten) mit Schierensees Don't do it, WN: 7.5;

NÜRNBERGER BURG-POKAL der Führzügelklasse- Nat. Pony Führzügelklasse 1. Isabel Sofie Hutter (RV am Pohlheimer Wald e.V.), Tiffi, WN: 8.0 Punkte; 2. Eva Schwegle (RFV Wallrabenstein e.V.), Schwarzer Teufel, WN: 7.5; 2. Joan Fabienne Weske-Haas (RFV Groß-Zimmern 1949 e.V.), Davidoff Cool Water, WN: 7.5; 2. Zoe Konieczny mit Ghawan OX, WN: 7.5; 2. Cedric Künzel (LRV Hess.Lichtenau e.V.) mit Lady, WN: 7.5; 2. Elea Rannenberg (Reiterverein Giebelwald e.V.) mit Foxi, WN: 7.5; 2. Lynn Walter (Upländer RFV e.V. Willingen) mit Amazing Star, WN: 7.5; 2. Jona Bomberg (RFV Nieder-Florstadt u.Um.) mit Nena, WN: 7.5;

NÜRNBERGER BURG-POKAL der Führzügelklasse - Nat. Pony Führzügelklasse 1. Eva Kunkel (RFV Ronneburger Hügelland e.V) mit Moritz, WN: 8.0 Punkte; 2. Lena-Marie Wörner (RC Altenstadt u.U.e.V) mit Till's Taylina, WN: 7.5; 2. Amelie Waldeyer (RFV Volkmarsen e.V.) mit Fallada W, WN: 7.5; 2. Sophie Luisa Duen (RFV Bad Oeynhausen e.V.) mit Silberstern, WN: 7.5; 2. Emely Klapdor (RFV Eiserfeld e.V.) mit Monti, WN: 7.5; 2. Lisa Lotta Sturmhöfel (RFV Heringen e.V.) mit Milky Way, WN: 7.5; 2. Anton Gerlach (RV Gut Waitzrodt e.V.) mit Micky Blue Eyes, WN: 7.5; 2. Sofie Reutter (RFV Wiesbaden-Erbenheim e.V.) mit Roy von Köppel, WN: 7.5;

Goldspan Preis - Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.35/1.40 m) für 7-8 jährige Pferde 1. Qualifikation für die Youngster Tour 1. Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Canberra R, (Fehler/Zeit) 0.00/53.72; 2. Marc Bettinger (Bedburg) mit Zydoctro vd Kapel, 0.00/55.54; 3. Angelina Herröder (Büttelborn) mit Quenn St Loise, 0.00/55.91; 4. Christian Ahlmann (Marl) mit Cilian, 0.00/56.70; 5. David Will (Pfungstadt) mit Carefino, 0.00/57.92; 6. Cassio Rivetti (UKR) mit Cartoon, 0.00/58.74;

Infos, Starterlisten und Ergebnisse und Impressionen gibt es online auf der Website www.reitturnier-frankfurt.de

Pressekontakt:

Sie erhalten diese Pressemitteilung im Auftrag der Firma PST - Paul 
Schockemöhle Marketing GmbH. Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an
Andreas Kerstan unter der Rufnummer 04307 827970.
Frankfurt, 14. Dezember 2012

Das könnte Sie auch interessieren: