VR Classics - der Norden bereitet sich vor...

   | 

Neumünster (ots) - Es tut sich was in Schleswig-Holsteins Reit- und Fahrvereinen: Der 20. Show-Wettkampf bei den VR Classics vom 14. bis 17. Februar 2013 sorgt für rege und geheimnisumwitterte Betriebsamkeit im nördlichsten Bundesland. Storys werden geprüft, verworfen, verfeinert, Kulissen und Kostüme gebaut und genäht und die Probenzahl nimmt langsam zu. "Sechs, sieben Schaubilder haben wir ganz bestimmt, aber es gibt noch mehr Vereine, die an ihrer Show basteln", sagt Susanne Sager, die bei den VR Classics seit zwei Jahrzehnten die Ansprechpartnerin für den Kult-Wettbewerb in Neumünsters Holstenhallen ist.

Die Erfahrung lehrt: Wer am ersten Tag des internationalen Hallenturniers richtig auftrumpfen möchte, muss sich auch richtig was einfallen lassen. Susanne Sager ist die Fachfrau im Organisationsteam der VR Classics, gewissermaßen die Chefin für den "Oscar der Schauwettbewerbe", aber nicht Mitglied der Jury. Sager sichtet die Schaubilder vorher und ist auch vielgefragte Expertin für die Vereine. Dabei gilt die Regel: Soviel Tipps wie nötig, sowenig Hilfe wie möglich. Was die Mitbewerber vorhaben, verrät Sager niemals, gibt aber Ratschläge, um die Konkurrenz auf hohem Niveau zu halten. Ein Job im sportdiplomatischen Dienst. Der Show-Wettbewerb der RuFV Schleswig-Holsteins wird von der Sparkasse Südholstein präsentiert, findet am Donnerstagnachmittag um 16.30 Uhr statt und setzt das erste Glanzlicht in den Holstenhallen.

Sportlich setzen die VR Classics reihenweise Akzente: In den Holstenhallen wird die siebte Etappe des Reem Acra FEI World Cup in der Dressur ausgetragen, dazu gesellt sich ein anspruchsvolles Programm im Parcours mit allein vier Weltranglistenspringen, darunter das Highlight - der Große Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Sechs Mal gibt es große Dressur in Neumünster, außerdem die Championate der Pferdestadt Neumünster, die Internationale Youngster-Tour, Indoor-Eventing und das rasante Knock-Out - Spannung pur!

All das darf man keineswegs verpassen! Show, Sport, Erlebnis bei den VR Classics ist auch ein tolles Geschenk für den Nikolausstiefel oder zu Weihnachten. Achtung: Ab dem 1. Dezember 212 und bis zum 12.. Februar 2013 können Karten für die VR Classics auch wieder direkt im Caspar-von-Saldern-Haus, Haart 32, in Neumünster erworben oder abgeholt werden. Die Öffnungszeiten: Di.+ Mi. 09:00-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr, Do. 09:00-12:00 Uhr und 13:00-18:00 Uhr. Karten für die VR Classics gibt es außerdem über die kostenpflichtige Ticket-Hotline: (04321) 755421 oder per E-Mail an tickets@reitturnier.de.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.reitturnier.de !

Pressekontakt:

Sie erhalten diese Pressemitteilung im Auftrag der Volksbanken und 
Raiffeisenbanken Schleswig-Holsteins. 

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Martina Brueske bei der 
Comtainment Gesellschaft für vitale Kommunikation unter 04307-827970 
oder 0177-7532625. Per Mail erreichen sie uns über 
martina.brueske@comtainment.de !