DKB-Riders Tour: Nummer Eins und Zwei gut aufgelegt in Hannover...

DKB-Riders Tour: Nummer Eins und Zwei gut aufgelegt in Hannover...
Christian Ahlmann und Codex One gewinnen die Qualifikation für die morgige DKB-Riders Tour bei den German Classics in Hannover Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Comtainment GmbH"
Bild-Infos Download

Hannover (ots) - (Hannover) Sie führt in der DKB-Riders Tour, er ist Zweiter und beide machten in Hannover deutlich, dass sie das Olympische Motto "Dabei sein ist alles" nicht wirklich interessiert. Katrin Eckermann (Münster), Führende der DKB-Riders Tour mit 39 Punkten, und Marcus Ehning (Borken), mit 38 Punkten Zweiter, ließen keinen Zweifel daran, dass "vorn die Musik spielt". Die Qualifikation zur Wertungsprüfung bei der sechsten Etappe entschied zwar Christan Ahlmann (Marl) mit Codex One für sich, gleich dahinter reihten sich jedoch Marcus Ehning mit Copin van de Broy und Katrin Eckermann mit Firth of Lorne ein.

Die sechste Etappe der DKB-Riders Tour in Hannover ist exquisit besetzt, die Konkurrenz tatsächlich auf hohem Niveau. Das ist nicht der Zeitpunkt für vornehme Zurückhaltung. Insgesamt sechs Reiter kamen in der gleichen Sekunde ins Ziel des Stechens, nur Hunderstel-Sekunden machten die Unterschiede zwischen den ersten sechs Plätzen im schweren Springen mit Stechen aus. Nur die 50 besten Teilnehmer dieser Qualifikation inklusive der vorqualifizierten Reiter (Top-Fünf der DKB-Riders Tour) starten im Solartechnik Stiens Grand Prix. "Ich werde am Sonntag Carlson reiten, der hat am Freitag ein Springen gemacht," ließ Eckermann wissen, die den acht Jahre alten Firth of Lorne gesattelt hatte. Der ist übrigens ein Nachkomme des Hannoveraner Hengstes For Pleasure, dem Pferd, mit dem Marcus Ehning im Jahr 2000 Olympiagold gewann...

Ganz zufrieden schaute auch Christian Ahlmann drein, der derzeit den fünften Platz in der DKB-Riders Tour belegt. Gut möglich, dass das nicht so bleibt am Sonntag... Aus den Top-Ten der DKB-Riders Tour qualifizierten sich auch Luciana Diniz (3.), David Will (4.), Torben Köhlbrandt (6.) und Ludger Beerbaum (8.) sicher für den Solartechnik Stiens Grand Prix am Sonntag in Hannovers Messehalle 2. Die Entscheidung in der sechsten Etappe der DKB-Riders Tour zeigt das Norddeutsche Fernsehen von 14.00 bis 15.30 Uhr live!

02 DKB-Riders Tour Qualifikation Internationale Springprüfung mit Stechen (1.50 m) CSI 3* - Große Tour

1. Christian Ahlmann (Marl), Codex One, 0.00/33.07; 2. Marcus Ehning (Borken), Copin van de Broy, 0.00/33.46; 3. Katrin Eckermann (Sendenhorst), Firth of Lorne, 0.00/33.51; 4. Daniel Deusser (GER), Cornet D'Amour, 0.00/33.74; 5. Marc Houtzager (NED), Sterrehof's Opium, 0.00/33.94; 6. Cassio Rivetti (UKR), Lord if de Chalusse, 0.00/33.96;

DKB-Riders Tour im Internet - www.DKB-riderstour.de

Pressekontakt:

comtainment GmbH 

Das könnte Sie auch interessieren: