MyHammer AG

Beige und Blau sind die Trendfarben in deutschen Badezimmern

Neuss (ots) -

   - MyHammer-Studie belegt: Die Hälfte aller Deutschen hat ein
     weißes Badezimmer, davon wünschen sich 40 Prozent eine andere
     Farbe 
   - Größte Unzufriedenheit mit braunen Bädern 
   - Ein Drittel der Deutschen plant Renovierungen im Bad - über 60
     Prozent davon würden 2.000 Euro oder mehr für eine Sanierung
     ausgeben 

Der diesjährige Tag des Bades (20. September) ist für MyHammer der Anlass zu fragen: Wie sieht es in Deutschlands Badezimmern aus? Aufschluss darüber gibt jetzt eine aktuelle Studie*, nach der rund die Hälfte der Deutschen ein weißes Bad haben. 40 Prozent davon wünschen sich stattdessen eine andere Farbe. Die aktuellen Trendfarben für Badezimmer sind ganz klar Beige und Blau. Rund 23 Prozent aller Befragten gaben Beige als Wunschfarbe an, mehr als 18 Prozent Blau.

Auch wenn der Trend zu gedeckten Farben geht, gibt es in Deutschland auch diejenigen, die zu ihrem knallbunten Badezimmer stehen. Die Studie ergab, dass sich Besitzer von roten, gelben oder orangefarbenen Badezimmern selten dezente Farben wünschen. Gerade Besitzer von roten und orangefarbenen Badezimmern wollen keinesfalls zu weißen Kacheln wechseln.

Auffallend unzufrieden mit ihren Nasszellen sind die Besitzer von braunen Bädern. Über 50 Prozent von ihnen wünschen sich ein helles Bad - hoch im Kurs stehen hier mit dem Trend Beige und - gegen den Trend - Weiß. Wenn schon eine dunkle Farbe im Bad, entscheiden sich die meisten für edles Schwarz oder Grau.

Insgesamt fühlen sich rund 30 Prozent der Befragten nicht wohl in ihrem Badezimmer - Badsanierungen sind deshalb ein großes Thema in Deutschland. Die Studie ergab, dass ein knappes Drittel der Befragten eine Renovierung plant. Die Gründe, warum die Renovierung noch nicht durchgeführt wurde, sind hauptsächlich der Mangel an Geld und Zeit. 50 Prozent derjenigen, die gerne renovieren wollen, fürchten die Kosten, über 40 Prozent haben keine Zeit und über 11 Prozent scheuen den damit verbundenen Stress.

"Heute gehört Sparen zum Alltag, gleichzeitig legen die Menschen immer mehr Wert auf ein schönes Zuhause. Bei der Umfrage gaben über 45 Prozent der Befragten an, maximal 2.000 Euro für eine Renovierung ausgeben zu wollen", sagt Markus Berger-de León, Vorstandsvorsitzender der MY-HAMMER AG. "MyHammer ist deswegen der ideale Partner, denn wir vermitteln günstig Komplettbad-Anbieter, die eine schnelle, stressfreie und vor allem hochqualitative Badsanierung ermöglichen. Sparfüchse bekommen bei MyHammer mehr für ihr Geld, und auch Leute mit wenig Zeit kommen dank MyHammer endlich dazu, ihr Bad zu verschönern", erklärt Markus Berger-de León.

* Online-Befragung von 1.009 Teilnehmern im Alter von 18 bis 55+ Jahren im Zeitraum vom 03.09. - 06.09.2008 durch ODC im Auftrag von MyHammer.

Kostenloses Bildmaterial können Sie hier herunterladen: http://www.zucker-kommunikation.de/presseservice/my-hammer.html Weiteres Bildmaterial sowie Informationen zu Studienergebnissen und Grafiken können Sie jederzeit anfordern.

Pressekontakt:

MY-HAMMER Aktiengesellschaft
Unternehmenskommunikation
Niels Genzmer
Gerhard-Hoehme-Allee 1
41466 Neuss
Tel.: (02131) 5606 - 221
Fax: (02131) 5606 - 299
E-Mail: presse@myhammer.de

Zucker.Kommunikation
Team MyHammer
Torstr. 107
10119 Berlin
Tel.: (030) 247 587 - 0
Fax: (030) 247 587 - 77
E-Mail: myhammer@zucker-kommunikation.de
Original-Content von: MyHammer AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: